Friss das Vieh!

14.01.2010, 14:32 Uhr | t-online.de

In Critter Crunch gilt es, Gegenstände nach Farben zu ordnen und sie so verschwinden zu lassen. Das beliebte Spielprinzip wird hier sehr unkonventionell umgesetzt. In der Rolle von Biggs, einem orangefarbenen Fellwuschel mit großem Appetit, muss man in diversen Wald- und Dschungellandschaften Fantasiegeschöpfe dazu bringen, sich gegenseitig zu fressen. Dazu setzt Biggs seine klebrige Zunge ein und spuckt seine Opfer an anderer Stelle wieder aus. Dabei entsteht eine Fresskette, bis die übersättigten Waldbewohner irgendwann platzen. So hält man den Bildschirm frei von zu viel Gewusel und kassiert Punkte. Critter Crunch gibt’s für iPhone, iPod Touch und PS3.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018