Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Fanmod "Wing Commander Saga: The Darkest Dawn": Der Download läuft

"Wing Commander Saga": Die Fanmod ist gestartet

23.03.2012, 10:51 Uhr | jr / ams

Fanmod "Wing Commander Saga: The Darkest Dawn": Der Download läuft. Wing Commander Saga: The Darkest Dawn (Quelle: WC Saga Team)

Wing Commander Saga: The Darkest Dawn (Quelle: WC Saga Team)

Die seit mehr als zehn Jahren in Entwicklung befindliche Fanmod "Wing Commander Saga: The Darkest Dawn" ist fertig. Da Rechteinhaber EA und Wing Commander-Guru Chris Roberts das Ganze zwar nicht offiziell sanktioniert, dafür aber wohl signalisiert haben, die Füße stillzuhalten, steht das SciFi-Actionspiel laut Mitteilung des "WC Saga Teams" seit Donnerstag, dem 22. März 2012 auf der Projekt-Homepage gratis zum Download zur Verfügung. Das Spiel ist komplett in Englisch gehalten, eine deutsche Lokalisierung ist aber laut Projekt-Chef Anton "Tolwyn" Romanyuk ebenso vorgesehen wie die Portierung des Launchers auf Mac- und Linux-Basis. Der Zugriff auf die Startseite war gleich zum Start derart groß, dass man inzwischen den Launcher auf neun Spiegel-Seiten platziert hat.

Auf den Spuren von Commander Blair

Das Spiel basiert auf der "Freespace 2-Engine" und ist auf Standard-Windows-PC eigenständig lauffähig. Ein Basisspiel aus der fünf Teile umfassenden "Wing Commander"-Saga von Origin, mit der Producer Chris Roberts in den neunziger Jahren Erfolge feierte, ist nicht nötig. Allerdings starten Wing Commander-Veteranen mit Verständnisvorteilen in den erneuten Kampf gegen die Kilrathi-Aliens, da das Spiel parallel zu den Geschehnissen des dritten Wing Commander-Teils "Heart of the Tiger" läuft. Nach Angaben der Entwickler bietet "Wing Commander Saga: The Darkest Dawn" satte 50 Missionen, 70 Zwischensequenzen und mit Rookie-Pilot 2nd Lieutenant David "Sandman“ Markham natürlich auch einen neuen Helden auf. Der muss sowohl klassische Begleitmissionen fliegen als auch bei Dogfights im All sowie inmitten großer Raumschiff-Massenschlachten seinen Mann stehen, damit die Menschheit überleben kann.

Die Systemvoraussetzungen

Minimum: Windows XP-PC mit 1-GHz-Prozessor, 2 GB RAM, DirectX9-kompatible Grafikkarte mit 128 MB, Open Audio Library (OpenAL), 6 GB Festplattenspeicher

Empfohlen: Windows Vista/7-PC mit 2-GHz-Prozessor, 4 GB RAM, Nvidia Geforce oder ATI Radeon Grafikkarte mit Shader 3.0 und 512 MB, Thrustmaster Afterburner oder anderer Joystick

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!


Alba Modatchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: