Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Diablo 3: Lieferprobleme bei Hitfox

Diablo 3: Lieferprobleme bei Hitfox

10.05.2012, 08:49 Uhr | jr / vb

Diablo 3: Lieferprobleme bei Hitfox. Collector's Edition von  Diablo 3 in Deutschland vorbestellbar (Quelle: Blizzard)

Collector's Edition von Diablo 3 in Deutschland vorbestellbar (Quelle: Blizzard)

Diablo 3-Fans, die beim Online-Händler Hitfox bestellt haben, bekommen ihre bereits bezahlte Diablo 3-Collector's Edition eventuell nicht geliefert. Denn wie nun bekannt wurde, hat das Unternehmen Lieferengpässe und kann nicht jede platzierte Order erfüllen.

Zwischenlieferant schuld

Hitfox hatte die limitierte und längst vergriffene Sonderausgabe zum günstigen Preis von 60 Euro statt regulär rund 90 Euro im Angebot. Kurz vor der Veröffentlichung des Spiels bekamen einige Kunden nun per Mail die Information, dass die Bestellung nicht geliefert werden kann. Man bietet alternativ die Standard-Edition von Diablo 3 an, die zum reduzierten Preis von rund 45 Euro für Vorbesteller versendet wird. Dazu gibt es einen Gutschein über zehn Euro. Wer will, kann seine Bestellung auch stornieren. Im Gespräch mit dem Magazin "Gamestar" gab Hitfox-Chef Jan Beckers einem Zwischenlieferanten die Schuld für den Engpass: Man habe sich zu gutgläubig auf dessen Zusage verlassen. Als der Geschäftspartner nicht habe liefern können, habe man betroffenen Kunden das neue Angebot unterbreitet. Ob das die betroffenen Diablo 3-Fans wenige Tage vor Veröffentlichung des Spiels am 15. Mai zufriedenstellt, sei dahingestellt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: