Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PES 2013: Konami entschädigt Fans mit Millionen

PES 2013: Konami entschädigt Fans mit Millionen

05.11.2012, 10:40 Uhr | jr / nic

PES 2013: Konami entschädigt Fans mit Millionen. PES 2013 (Quelle: Konami)

PES 2013 (Quelle: Konami)

Publisher Konami entschädigt die Fans seiner Fußball-Simulation PES 2013 mit einer Millionenzahlung für Verbindungsabbrüche und technische Probleme mit dem "Meister Liga"-Onlinemodus. Wer zum Stichtag 6. November eine Mannschaft für den Wettbewerb an den Start gebracht hat, bekommt eine virtuelle Entschädigung in Millionenhöhe vom Publisher auf sein Spielkonto überwiesen.

Aktuelle Spiele-News

    PES 2013: Entschädigungszahlen für entgangene Online-Freuden

    Auch wenn man die Summe von 10 Millionen Euro nicht in reales Geld umtauschen, sondern sie nur für Ingame-Zahlungen einsetzen kann: Mit der Geste als solche beweist Konami Stil. Um die Zahlungen an eine vermutlich recht große Zahl von Berechtigten leisten zu können, hat Konami für den 6. November vorsorglich eine längere Ausfallzeit der Server angekündigt, als sonst für Wartungszwecke üblich ist. Sobald das Geld "überwiesen" ist, bekommen die Spieler eine Benachrichtigung des Publishers.

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail

    Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

    shopping-portal

    Hinweis:

    Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

    Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

    Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: