Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4 und Xbox 720: Spiele sollen wohl teurer werden

...

PS4- und Xbox 720-Games sollen teurer werden

12.03.2013, 16:19 Uhr | nic / jr

PS4 und Xbox 720: Spiele sollen wohl teurer werden. Playstation-Logo / Xbox-Logo / Montage: www.t-online.de (Quelle: Sony / Microsoft)

Playstation-Logo / Xbox-Logo / Montage: www.t-online.de (Quelle: Sony / Microsoft)

Laut eines "South by Southwest" (SXSW)-Vortrags von Wedbush Securities-Analyst Michael Pachter, der schon häufig mit seinen Voraussagen zum Konsolen- und Spielemarkt Aufmerksamkeit erregt hat, sollen die Spiele für die Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox 720 im Schnitt 70 US Dollar kosten. Das wäre ein Anstieg des Preislevels von 10 Dollar im Vergleich mit aktuellen Xbox 360- und PS3-Spielen.

Pachter widerspricht Aussagen von Sony

Die Preissteigerung, die Pachter voraussagt, widerspricht allerdings den Aussagen, die Sony Computer Entertainment-Amerikachef Jack Tretton kürzlich gemacht hat. Tretton versicherte, dass Playstation 4-Spiele das Preisniveau von PS3-Titeln halten und nicht teurer als 60 US Dollar werden sollen. Auch der Chief Financial Officer (CFO) von Spiele-Publisher Electronic Arts ,Blake Jorgensen, äußerte sich im Februar dahingehend, dass man sich hausintern noch nicht auf irgendwelche Next-Gen-Preise geeinigt habe. Pachter eilt den Dingen mit seinem Statement wieder einmal weit voraus: Microsoft muss seine neue Konsole, die Xbox 720 (Codename Durango), erst noch vorstellen. Auch Sony hat bei seiner PS4-Präsentation in New York noch viel Fragen offen gelassen.

Pachters Verkaufszahlen-Vorhersage

Pachter ging in seinem Vortrag auch auf die Verkaufszahlen und die Probleme Nintendos mit seiner neuen Wii U Konsole ein. Die Wii U sei nicht innovativ genug und die Verkaufszahlen unterirdisch. Diese Zahlen können nur noch durch neue Titel angekurbelt werden. Seiner Meinung nach wird Nintendo von der Wii U in ihrer gesamten Lebensspanne gerade einmal 30 - 50 Millionen Exemplare verkaufen. Bei PS4 und Xbox 720 hingegen rechnet der Analyst mit je 85 - 95 Millionen verkaufter Systeme. Zum Vergleich: die Nintendo Wii wurde bisher 99 Millionen Mal verkauft, die Xbox 360 und PS3 jeweils etwa 75 Millionen Mal.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail

    Anzeige
    EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
    jetzt bestellen bei der Telekom
    Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    • giga.de
    • desired.de
    • kino.de
    • Statista
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Entertain
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • Magenta SmartHome
    • Telekom Sport
    • Freemail
    • Telekom Mail
    • Sicherheitspaket
    • Vertragsverlängerung Festnetz
    • Vertragsverlängerung Mobilfunk
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2018