Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Die Sims 4 in Russland ab 18 wegen Homo-Partnerschaften

...

Lebenssimulation von EA  

Die Sims 4: In Russland nur für Erwachsene geeignet

12.05.2014, 15:09 Uhr | jr / ams

Die Sims 4 in Russland ab 18 wegen Homo-Partnerschaften. Die Sims 4 Lebenssimulation von EA für PC und Mac  (Quelle: Electronic Arts)

Die Sims 4 (Quelle: Electronic Arts)

Wie im offiziellen Twitter-Channel zur Lebenssimulation von Electronic Arts zu lesen ist, wird das für Herbst 2014 für PC und Mac OS X angekündigte Spiel Die Sims 4 in Russland mit der Altersfreigabe "Ab 18 Jahren" erscheinen. Der Grund dafür ist nicht etwa, dass der Gewaltanteil seit dem für Spieler ab 12 Jahren erlaubten Vorgängerspiel Die Sims 3 eklatant zugenommen hätte. Das Ganze geht vielmehr auf ein von der Duma am 11. Juni 2013 verabschiedete Regelung zurück, welche die "Propaganda von nicht-traditionellen sexuellen Beziehungen gegenüber Minderjährigen" verbietet.

EA
Die nächste Generation der Sims

In "Die Sims 4" gibt es noch mehr simuliertes Leben.

In "Die Sims 4" gibt es noch mehr simuliertes Leben.


In Russland sind die Sims für Kinder unerwünscht

In der Lebenssimulation von Publisher EA und Entwickler Maxxis sind gleichgeschlechtliche Beziehungen erlaubt, was jetzt dazu führt, dass ein Spiel für Kinder und Jugendliche in Russland offiziell erst von jungen Erwachsenen gespielt werden darf.

In "Die Sims 4" sollten die Pixelhelden laut Entwickler realistischere Emotionen zeigen und ein authentischeres Spielerlebnis als bisher ermöglichen. "Wenn ein Sim von seinem Ehepartner betrogen wird, wird er richtig wütend", hatte Sims-Entwickler Ryan Vaughan auf der Gamescom 2013 das Prinzip erklärt. "Das kann der Spieler an seinem Gesicht und seiner Körpersprache sehen, eventuell fängt er deswegen sogar Streit mit anderen Sims an."

"Die Sims 4" ist laut EA als Singleplayer-Titel konzipiert, der explizit auch offline funktioniert. Spieler können ihre Sims zwar übers Internet mit Freunden teilen, alle Online-Komponenten sind aber optional. "Spieler nutzen unser Spiel ganz unterschiedlich", sagte Vaughan. "Manche sind eher Regisseure in ihrer eigenen Fernsehserie, andere wollen eine realistische Simulation. Wir wollten Platz für beides geben."

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018