Anzeige
Sie sind hier: Home > Spiele >

Tests & Previews

...

Foto-Show zu Marionettenspieler: Die Psychotricks der Gamedesigner

zurück zum Artikel
Bild 1 von 10
Wie kommt das eigentlich, dass wir im Ego-Shooter "Bioshock" die Gefahren manchmal als real empfinden und geschockt reagieren? Das Unterbewusstsein tut sich schwer mit der Unterscheidung von realer und künstlicher Umwelt. Diese Schwäche nutzen Gamedesigner aus. (Quelle: 2K Games)
2K Games

Wie kommt das eigentlich, dass wir im Ego-Shooter "Bioshock" die Gefahren manchmal als real empfinden und geschockt reagieren? Das Unterbewusstsein tut sich schwer mit der Unterscheidung von realer und künstlicher Umwelt. Diese Schwäche nutzen Gamedesigner aus.

Anzeige

Wie kommt das eigentlich, dass wir im Ego-Shooter "Bioshock" die Gefahren manchmal als real empfinden und geschockt reagieren? Das Unterbewusstsein tut sich schwer mit der Unterscheidung von realer und künstlicher Umwelt. Diese Schwäche nutzen Gamedesigner aus.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: