Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Watch Dogs 2: Anti-Cheating-Software spioniert Spieler-PC aus

Open-World-Action-Adventure  

Watch Dogs 2: Anti-Cheating-Software spioniert Spieler-PC aus

01.12.2016, 10:58 Uhr | jr / ams

Watch Dogs 2: Anti-Cheating-Software spioniert Spieler-PC aus. Watch Dogs 2 (Quelle: Ubisoft)

Watch Dogs 2 (Quelle: Ubisoft)

Dass Spiele-Publisher das legitime Recht haben, ihr geistiges Eigentum gegen Hacker-Attacken zu schützen und Cheatern ihr Geschäft so schwer wie möglich zu machen, ist unbestritten. Diversen Presseberichten zufolge hat Ubisoft bei seinem Open-World-Actionabenteuer "Watch Dogs 2" aber den zulässigen Rahmen weit ausgedehnt. Das eingesetzte Anti-Cheating-Tool "EasyAnticheat" wurde so konfiguriert, dass es den Spiele-PC des Anwenders im großen Stil aushorcht.

Schutzsoftware belauscht den Spiele-PC massiv

Der Kampf gegen Betrüger ist Ubisoft im Fall von Watch Dogs 2 bitter ernst: Im offiziellen Verhaltenskodex droht man Cheatern schon beim ersten Betrugsversuch den permanenten Ausschluss vom Online-Part des Action-Adventures an. 

Das auch im E-Sport-Bereich ("Counter-Strike", "Warface") verwendete "EasyAntiCheat"-Tool wird nach Recherchen des Magazins "Techpowerup" zum Schutz von Watch Dogs 2 als Kernel-Treiber tief im System verankert. Es checkt die Datenintegrität beim Start des Spiels, um Code-Injektionen durch Schadsoftware aufzudecken, und liest auf der Jagd nach eventuellen Manipulationen durch Betrugssoftware im laufenden Spiel sowohl den Arbeitsspeicher als auch die Registry-Datenbank von Windows-PC aus.

Es besteht sogar die Möglichkeit, entdeckte Manipulationen per Screenshot zu dokumentieren und den Beleg auf externe Server zu schicken - ohne jede Rücksicht auf private und schutzwürdige Daten des Nutzers. Haftungsansprüche schließt der Hersteller von EasyAntiCheat aus - ein äußerst fragwürdiger Kniff, der hierzulande einer juristischen Überprüfung kaum standhalten wird.

Da bei Watch Dogs 2 der Single- und Multiplayerpart eng miteinander verwoben sind, liegt EasyAntiCheat auch dann auf der Lauer, wenn man in der Kampagne oder Offline zockt - und spätestens hier wird der Einsatz des Tools heikel und dürfte auch den ehrlichen Gamern jede Menge Bauchschmerzen bereiten.

Watch Dogs 2 ist am 15. November 2016 für PS4 und Xbox One erschienen. Die PC-Version folgt am 29. November und kann via Steam oder Uplay geladen werden. Die USK hat dem Action-Adventure die Altersempfehlung "Ab 18 Jahren" mit auf den Weg gegeben.


Alba Modatchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: