Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo plant Spiele-Dienst für Switch-Konsole

Konkurrenz für Xbox Live und PSN  

Nintendo plant Spiele-Dienst für Switch-Konsole

13.01.2017, 09:49 Uhr | jr / ams

Nintendo plant Spiele-Dienst für Switch-Konsole. Nintendo Switch kombiniert Konsole und Handheld (Quelle: dpa)

Nintendo Switch kombiniert Konsole und Handheld (Quelle: dpa)

Wie im Rahmen der Präsentation der Switch-Konsole bekannt wurde, will Nintendo einen eigenen Spiele-Dienst für die Plattform einrichten. Abonnenten sollen über die Versorgung mit Switch-Titeln hinaus monatlich ein NES- oder SNES-Spiel mit dazugelegt bekommen. Bezüglich des Namens und der Preisgestaltung hat Nintendo aber noch keine Infos zum neuen Angebot mitgeteilt. 

Nintendo Switch soll mit Spiele-Abo-Dienst versorgt werden

Starten will man das Angebot - zunächst im Rahmen einer Free-Trial-Periode - zum Launch der Switch-Konsole in den USA, Kanada und Mexiko. Weitere Länder und Regionen sollen später folgen. Kostenpflichtig wird der Dienst dann ab Herbst 2017. Bis dahin ist die zentrale Funktion "Online-Multiplayer-Gameplay" für alle Switch-Käufer im Rahmen einer Free-Trial-Periode gratis.

Darüber hinausgehende Features wie der Zugang zur Online-Lobby und zum Voice-Chat sowie der monatliche Spiele-Download und der Zugang zu exklusiven Sonderangeboten sind danach für zahlende Abonnenten des neuen Dienstes reserviert. 

Generell gratis bleiben nach Auskunft von Nintendo für die Switch-Gamer Basisfunktionen wie der Zugriff auf den hauseigenen e-Shop und auf Freundeslisten. Auch das Hochladen und Teilen von Screenshots in soziale Netzwerke werden ebenso wie der Zugang zur Switch Parental Control App nicht beschränkt. 

Für Wii U- und 3DS-Gamer hat der neue Spiele-Dienst übrigens keine Auswirkungen - hier läuft alles wie gewohnt weiter. 


Alba Modatchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: