Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Zelda: Breath of the Wild hat mehr als ein mögliches Ende

Action-Adventure  

Zelda: Breath of the Wild hat mehr als ein mögliches Ende

23.01.2017, 10:49 Uhr | jr / ams

Zelda: Breath of the Wild hat mehr als ein mögliches Ende. Spielemesse E3: Nintendo hat das neue Zelda-Abenteuer "Breath of the Wild" für Wii U und NX vorgestellt. (Quelle: AP/dpa/Nintendo)

Spielemesse E3: Nintendo hat das neue Zelda-Abenteuer "Breath of the Wild" für Wii U und NX vorgestellt. (Quelle: Nintendo/AP/dpa)

Wer das auf der E3 2016 vorgestellte neue Zelda-Abenteuer "Breath of the Wild", das für Wii U und die am 3. März 2017 debütierende neue Spielkonsole Switch erscheint, in Angriff nimmt, muss gut abwägen, wie er sich verhält. Das erklärte Produzent Eiji Aonuma jetzt gegenüber IGN. Je nachdem, wie man im Spiel agiert, bekommt man ein unterschiedliches Ende zu sehen.

Zelda kommt mit unterschiedlichen Finale 

 "Ja, es gibt ein alternatives Ende", bestätigte Aonuma, ohne näher auf Details der unterschiedlichen Spielenden einzugehen. Es gebe bestimmte Bedingungen, welche die Spieler erfüllen müssten. "Im Grunde muss man bestimmte Dinge tun, und dann sieht man ein anderes Ende."

Eine weitere Neuigkeit hatte Eiji Aonuma noch parat: Es wird in "Breath of the Wild" ein Wiedersehen mit Links legendärem Pferd Epona geben. Auch hier nannte der Nintendo-Manager keine näheren Einzelheiten zu Art und Umfang des Wiedersehens.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: