Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo Switch kommt ohne Webbrowser

Spielkonsole  

Nintendo Switch startet ohne Webbrowser

08.02.2017, 15:34 Uhr | jr / ams

Nintendo Switch kommt ohne Webbrowser. Nintendo Switch: Eine Konsole für daheim und unterwegs (Quelle: dpa/Nintendo)

Nintendo Switch: Eine Konsole für daheim und unterwegs (Quelle: Nintendo/dpa)

Nintendo wird seine neue Spielkonsole Switch am 3. März 2017 nicht nur ohne Videostreaming-App, sondern auch ohne Webbrowser an den Start bringen. Das hat Präsident Tatsumi Kimishima jetzt in einem Time-Interview bestätigt.

Nintendo Switch: Zum Start kein Browser

"Da alle unsere Anstrengungen darauf konzentriert sind, die Switch zu einer begeisternden dedizierten Video-Gaming-Plattform zu machen, wird sie keinen Browser besitzen - zumindest nicht zum Starttermin", begründete Kimishima siw Maßnahme.

Bis Ende März 2017 will Nintendo zwei Millionen Switch-Konsolen in den Handel bringen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal