Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Bamberg gewinnt in der Euroleague

...

Bamberg dreht spät auf

04.11.2010, 09:10 Uhr | dpa, dpa

Bamberg gewinnt in der Euroleague . Kyle Hines (li.) wird von Charlerois Daniel Santiago attackiert. (Foto: imago)

Kyle Hines (li.) wird von Charlerois Daniel Santiago attackiert. (Foto: imago)

Die Brose Baskets Bamberg sorgen in der Euroleague weiter für Furore. Eine Woche nach dem sensationellen 73:61-Erfolg gegen Titelverteidiger Olympiakos Piräus setzte sich der deutsche Basketball-Meister gegen Spirou Charleroi mit 79:69 (46:46) durch und feierte damit am dritten Spieltag der Gruppe B den zweiten Sieg. Vor 6800 begeisterten Zuschauern war Kyle Hines mit 16 Punkten bester Werfer, außerdem trafen Reyshawn Terry (15), Predrag Suput (13) und Casey Jacobsen (12) zweistellig.

Die Entscheidung zugunsten der Hausherren fiel zu Beginn des letzten Viertels. Mit einem 14:0-Lauf machte das Team von Trainer Chris Fleming aus einem 58:58 eine 72:58-Führung und brach damit den Widerstand der Belgier, die sich in der dritten Qualifikationsrunde gegen ALBA Berlin durchgesetzt hatten. Mit nun fünf Punkten haben die Brose Baskets alle Chancen, den Einzug in die Zwischenrunde zu schaffen. Dafür muss mindestens Platz vier erreicht werden.

Müder Auftakt

Nach dem Coup gegen Piräus und dem anschließenden Zittersieg in der Bundesliga in Gießen wirkten die Bamberger zu Beginn etwas müde und gaben das erste Viertel mit 13:18 ab. Auch im zweiten Abschnitt fanden sie ihren Rhythmus zunächst nicht. Die Gäste nutzten dies und zogen weiter auf 32:23 davon.

Erst eine Auszeit von Coach Fleming rüttelte die Hausherren wach. Mit acht Punkten in Serie fanden sie in die Partie zurück und lieferten den Belgiern jetzt einen heißen Kampf. Im Schlussabschnitt übernahm Kapitän Jacobsen Verantwortung und machte den zweiten Heimsieg in der Euroleague perfekt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Basketball-Meister 2011?
Basketball - Ergebnisse

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018