Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

BBL: Erster Punktverlust für Berlin in eigener Halle

...

Erster Punktverlust für Berlin in eigener Halle

13.12.2010, 11:08 Uhr | dpa, dpa

BBL: Erster Punktverlust für Berlin in eigener Halle. Berlins Patrick Femerling lässt den Kopf hängen. (Foto: imago)

Berlins Patrick Femerling lässt den Kopf hängen. (Foto: imago)

Alba Berlin verliert in der Basketball-Bundesliga weiter an Boden. Der achtfache deutsche Meister kassierte mit 74:78 (37:35) gegen die Artland Dragons die zweite Niederlage nacheinander. Insgesamt stehen beim Hauptstadtklub damit schon drei Saisonniederlagen zu Buche.

Berlin wurde vom Gast aus Niedersachachsen, der in Tyrese Rice mit 19 Punkten seinen besten Schützen hatte, vom dritten Rang verdrängt. Albas Immanuel McEllroy (16) und Derrick Allen (15) trafen am häufigsten für die Gastgeber.

Eine spielerisch enttäuschende Partie

Beide Teams boten den 8117 Zuschauern in der Arena am Ostbahnhof von Beginn an ein hektisches Spiel. Alba zeigte im Spielaufbau viele Fehler und Unkonzentriertheiten. Nach dem ersten Viertel stand es 18:18. Danach das gleiche Bild: Beide Seiten kämpften verbissen, enttäuschten aber spielerisch.

Alba verspielt großen Vorsprung

Im zweiten Spielabschnitt lief es zunächst besser für die Berliner, die zwischenzeitlich mit 12 Punkten Vorsprung führten. Doch dieser Vorsprung schmolz zusehends, weil sich im Angriffsspiel erneut Fehler einschlichen und Quakenbrücks Spielmacher Rice mächtig aufdrehte. Es blieb bis zum Schluss spannend, wobei die Dragons als verdienter Sieger vom Platz gingen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Basketball-Meister 2011?
Basketball - Ergebnisse

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018