Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

BBL-Play-Offs: Artland Dragons Quakenbrück erzwingen fünftes Spiel

...

Quakenbrück erzwingt fünftes Spiel

30.05.2011, 10:53 Uhr | dpa

BBL-Play-Offs: Artland Dragons Quakenbrück erzwingen fünftes Spiel. Überragender Auftritt: Tyrese Rice von den Artland Dragons Quakenbrück. (Foto: dpa)

Überragender Auftritt: Tyrese Rice von den Artland Dragons Quakenbrück. (Foto: dpa)

Die Artland Dragons haben den deutschen Basketballmeister Brose Baskets Bamberg zum zweiten Mal geschlagen und damit ein fünftes Play-off-Halbfinale erzwungen. Das Team aus Quakenbrück gewann die vierte Partie in der best-of-five-Serie vor 3000 Fans in der ausverkauften Artland Arena mit 75:59 (37:34). Es war erst die zweite Niederlage in der Endrunde für den Titelverteidiger. Die Entscheidung fällt am Dienstag in Bamberg.

Beide Teams lieferten eine packende Partie. Von Beginn an machten die Dragons mehr Druck. Angetrieben von Spielmacher Tyrese Rice bestimmten sie das erste Viertel und setzten sich auf 23:14 ab. Vor allem die starke Defensive der Quakenbrücker bereitete dem Meister Probleme. Die Bamberger schauten anfangs erstaunt zu, schafften aber zunächst die Wende. Kurz vor der Pause kamen die Gäste zum ersten Ausgleich und schienen ihre personelle Überlegenheit auszuspielen.

Rice macht den Unterschied

Ohne Alexander Seggelke und Johannes Strasser fehlten den Quakenbrückern die Alternativen auf der Bank. Doch die Gastgeber gaben nicht auf und zogen erneut davon. Gegen Rice fanden die Bamberger auch weiter kein Mittel. Er war mit 30 Punkten auch erfolgreichster Werfer für die Dragons vor Bryan Bailey und Darren Fenn (beide 12). Für Bamberg punkteten Reyshawn Terry (16) und Kyle Hines (11) am besten.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018