Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball-EM: Serbien zieht in die Runde der letzten Acht ein

...

Serbien zieht in die Runde der letzten Acht ein

26.02.2013, 14:41 Uhr | dapd, dpa

Basketball-EM: Serbien zieht in die Runde der letzten Acht ein. Top-Aufbauspieler Milos Teodosic führt Serbien zu einem knappen Sieg gegen die Türkei. (Quelle: dpa)

Top-Aufbauspieler Milos Teodosic führt Serbien zu einem knappen Sieg gegen die Türkei. (Quelle: dpa)

Vize-Europameister Serbien hat bei der Basketball-EM in Litauen als drittes Team der Gruppe E das Viertelfinale erreicht. Die Serben gewannen in Vilnius gegen Vize-Weltmeister Türkei knapp mit 68:67 (35:27) und feierten damit ihren zweiten Sieg. Bester Werfer bei den Serben war Spielmacher Milos Teodosic mit 20 Punkten. Bei den ausgeschiedenen Türken kamen Enes Kanter und Ömer Onan auf je elf Zähler.

Damit hat sich die Ausgangslage für die deutsche Mannschaft deutlich verschlechtert. Dirk Nowitzki und Co. müssen ihre abschließende Begegnung gegen Gastgeber Litauen nun am Abend (ab 19.45 Uhr in t-online.de Live-Ticker) mit mindestens elf Punkten Unterschied gewinnen, um doch noch den Sprung ins Viertelfinale zu schaffen. Hätte die Türkei gegen Serbien gesiegt, hätte dem deutschen Team ein einfacher Erfolg genügt.

Nowitzki kündigt Pause an

"Wir müssen kämpfen und das beste draus machen", sagte Nowitzki, der seine Zukunft bei einem möglichen Ausscheiden der deutschen Mannschaft vor der Partie gegen Litauen offen gelassen hat. "Ich werde mich bestimmt nicht dazu hinreißen lassen zu sagen, dass ich ganz aufhören werde", fügte der 33-Jährige hinzu. Eine längere Pause von der Nationalmannschaft werde er in jedem Fall aber machen, kündigte der NBA-Profi der Dallas Mavericks an.

Sollte die Mannschaft von Dirk Bauermann die Litauer sogar mit 13 Punkten Differenz schlagen, dann wäre sogar noch der dritte Platz in der Gruppe E möglich.

Der Spielplan der Basketball-EM 2013


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018