Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Nowitzki verursacht bittere Heimniederlage

...

Nowitzki verursacht bittere Heimniederlage

07.04.2012, 10:56 Uhr | t-online.de, dapd

Nowitzki verursacht bittere Heimniederlage. Portland Trail Blazers Spieler Raymond Felton (li.) versucht den Wurf von Dirk Nowitzki zu verhindern. (Quelle: dpa)

Portland Trail Blazers Spieler Raymond Felton (li.) versucht den Wurf von Dirk Nowitzki zu verhindern. (Quelle: dpa)

Die Dallas Mavericks um Superstar Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen Basketballliga NBA gegen die Portland Trail Blazers mit 97:99 (56:44) nach Verlängerung verloren. Nach Ablauf der regulären Spielzeit hatte es vor 20.544 Zuschauern 91:91 gestanden. Nowitzki, der 23 Punkte und 14 Rebounds auflegte, hatte es beim Stand von 97:97 selbst in der Hand, das Spiel mit einem Assist zu entscheiden. Aber ihm unterlief ein Katastrophen-Pass, bei dem er den Ball in die Zuschauerränge warf. Es war sein einziger Fehlpass des Abends. Dadurch bekam All-Star LaMarcus Aldrigde, der es auf insgesamt 25 Punkte brachte, erst die Möglichkeit, das Spiel mit einem Sprungwurf kurz vor der Schlusssirene zu entscheiden.

"Es war einfach ein brutales Play von mir. Ich habe den Rebound bekommen und wollte den Ball eigentlich halten, damit wir den letzten Wurf nehmen können. Dann schaue ich hoch und sehe, dass er total offen steht. Ich habe versucht, den Ball so schnell es geht zu ihm zu bringen und dabei ist er mir total weggeflogen", sagte Nowitzki.

Dallas muss noch bangen

Portlands Raymond Felton brachte es auf 30 Punkte. Dallas belegt in der Eastern Conference mit 31 Siegen und 25 Niederlagen den sechsten Rang und muss weiter um den Einzug in die Playoffs bangen. Nur die ersten acht berechtigen für die Endrunde.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018