Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Spieler nach Nazi-Beschimpfung gesperrt

...

Beschimpfung kommt Pnini teuer zu stehen

05.12.2012, 09:04 Uhr | dpa

Basketball: Spieler nach Nazi-Beschimpfung gesperrt. Guy Pnini (Quelle: imago/Reviersport)

Guy Pnini (hier im Duell mit Bambergs Jacobsen) ist als Kapitän von Tel Aviv abgesetzt. (Quelle: Reviersport/imago)

Israels Basketball-Meister Maccabi Tel Aviv hat seinen Spieler Guy Pnini auf unbestimmte Zeit gesperrt und bis zum Ende der Saison als Kapitän abgesetzt, nachdem er einen Gegenspieler als Nazi beschimpft hat. Wie der Klub mitteilte, muss Pnini umgerechnet knapp 20.000 Euro an eine Wohltätigkeitsorganisation zahlen.

Der Vorfall ereignete sich beim Liga-Spiel gegen Hapoel Tel Aviv. Beim 91:72-Erfolg erzielte Pnini sechs Punkte. In der Euroleague gastiert ALBA Berlin am 13. Dezember in Tel Aviv.

Pnini will "Fehler wieder gutmachen"

"Ich schäme mich für mich für das, was ich getan habe", sagte Pnini in einer Erklärung auf der Internetseite des Klubs. "Ich werde alles tun, um den Fehler, den ich gemacht habe, wieder gutzumachen." Seine Aussage sei im Eifer des Spiels gefallen, sagte der 29 Jahre alte Flügelspieler. Besonders pikant: Mitglieder von Pninis Familie hatten den Holocaust während der NS-Zeit überlebt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018