Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Uli Hoeneß hilft nicht: FC Bayern verliert BBL-Playoff gegen Bamberg

...

Bayern verlieren vor den Augen von Uli Hoeneß

27.05.2013, 08:37 Uhr | dpa

Uli Hoeneß hilft nicht: FC Bayern verliert BBL-Playoff gegen Bamberg. Bambergs Casey Jacobsen gegen Robin Benzing vom FC Bayern (Quelle: imago/Zink)

Bambergs Casey Jacobsen gegen Robin Benzing vom FC Bayern (Quelle: Zink/imago)

Serienmeister Brose Baskets Bamberg hat sich ins Playoff-Halbfinale der BBL gegen den FC Bayern München zurückgekämpft. Die Bamberger gewannen die zweite Partie in München mit 93:83 (48:40) und glichen in der Serie zum 1:1 aus. Zum Weiterkommen sind drei Siege nötig.

Nach der Heim-Auftaktniederlage vier Tage zuvor zeigte sich der Champion der vergangenen drei Spielzeiten deutlich verbessert, musste aber lange zittern. Bester Werfer für die Gäste war Guard Anton Gavel mit 17 Punkten, die Bayern hielten Flügel Lawrence Roberts (16) und Aufbauspieler Tyrese Rice (14) im Spiel.

Gavels Rückkehr hilft den Gästen

Uli Hoeneß ließ sich den Besuch im Audi Dome nach der Rückkehr vom Champions-League-Triumph der Fußballer in London nicht nehmen. Vor den Augen des Präsidenten kämpften sich die Münchner trotz eines Acht-Punkte-Rückstands zu Beginn des Schlussviertels mehrfach auf drei Zähler heran. Spätestens mit dem Ballverlust von Rice 43 Sekunden vor Schluss beim Stand von 83:91 mussten sich die Bayern aber geschlagen geben.

Bei Bamberg machte sich vor allem die Rückkehr von Gavel bemerkbar. Der beste Verteidiger der regulären Saison hatte das erste Duell noch wegen Fiebers verpasst. Das dritte Spiel findet am Donnerstag in Bamberg statt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018