Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dirk Nowitzki verliert mit seinen Dallas Mavericks gegen Charlotte Bobcats

...

Siegesserie gerissen  

Nowitzkis Mavs verlieren bei den Charlotte Bobcats

12.02.2014, 07:48 Uhr | sid

Dirk Nowitzki verliert mit seinen Dallas Mavericks gegen Charlotte Bobcats. Dirk Nowitzki konnte trotz seiner 16 Punkte die Niederlage seiner Dallas Mavericks nicht abwenden. (Quelle: AP/dpa)

Dirk Nowitzki konnte trotz seiner 16 Punkte die Niederlage seiner Dallas Mavericks nicht abwenden. (Quelle: AP/dpa)

Die Siegesserie der Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA ist gerissen. Nach zuletzt fünf Erfolgen nacheinander verlor das Team um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki bei den Charlotte Bobcats überraschend deutlich mit 89:114.

Dabei hatten die Mavs noch Glück im Unglück: Nowitzki musste das Feld im zweiten Viertel wegen einer Sprunggelenksverletzung verlassen, kehrte aber später zurück und machte noch 16 Punkte. Doch auch die Rückkehr des Deutschen konnte den Meister von 2011 nicht stabilisieren.

Entwarnung bei Nowitzki

Für das Team von Trainer Rick Carlisle war es erst die zweite Niederlage gegen Charlotte in insgesamt 19 Spielen. Nowitzkis Teamkollege Monta Ellis kam ebenfalls auf 16 Zähler. Beste Werfer der Partie waren allerdings Charlottes Al Jefferson (30) und Anthony Tolliver (22).

Zumindest gab es nach dem Spiel Entwarnung: Nowitzki, dessen Fuß nach der Schlusssirene dick in Eis verpackt wurde, kann in der Nacht zum Donnerstag bei den Indiana Pacers höchstwahrscheinlich spielen. Das teilte sein Klub via Twitter mit.

Schröder wieder nicht dabei

Für die Atlanta Hawks, die zum dritten Mal in Folge auf das deutsche Nachwuchstalent Dennis Schröder verzichteten, setzte es bereits die vierte Niederlage in Folge. Bei den Chicago Bulls verloren die Hawks mit 85:100. Schröder war zuletzt am 4. Februar zum Einsatz gekommen.

Joakim Noah mit einem Triple-Double (19 Punkte, 16 Rebounds, 11 Assists) war der Matchwinner für Chicago, Taj Gibson kam auf 24 Zähler. Für die Hawks war All-Star Paul Millsap (15) am erfolgreichsten.

Lakers mit sechster Heimpleite

Trotz eines hervorragend aufgelegten Chris Kaman, der auf 25 Punkte kam, kassierten die Los Angeles Lakers beim 79:96 gegen die Utah Jazz schon die sechste Heimpleite in Serie. Die Lakers sind nach der 34. Saisonniederlage Vorletzter im Westen, schlechter sind nur noch die Sacramento Kings.

Die Mavericks verloren durch die Pleite in Charlotte einen Platz und liegen mit 31 Siegen und 22 Niederlagen im Westen auf Rang acht. Atlanta ist mit einer ausgeglichenen Bilanz (25:25) Fünfter im Osten.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018