Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball-Euroleage: FC Bayern München entzaubert Real Madrid

...

Coup in der Euroleague  

Der FC Bayern entzaubert Real Madrid

14.03.2014, 07:36 Uhr | sid

Basketball-Euroleage: FC Bayern München entzaubert Real Madrid. Nihad Djedovic (re.) und die Bayern feiern einen überraschenden Erfolg.   (Quelle: dpa)

Nihad Djedovic (re.) und die Bayern feiern einen überraschenden Erfolg. (Quelle: dpa)

Die Basketballer des FC Bayern München haben im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale der Euroleague eine Sensation geschafft. Gegen den spanischen Meister und Vorjahresfinalisten Real Madrid gewann die Mannschaft von Svetislav Pesic am zehnten Spieltag der Top-16-Runde vor 6700 Zuschauern im ausverkauften Audi Dome sensationell mit 85:83 (34:42).

Beste Werfer für die Münchner waren Nihad Djedovic (21 Punkte) und Malcolm Delaney (20 Punkte).

Platz vier gefestigt

Durch den fünften Sieg in der Gruppe F festigten die Bayern den vierten Platz in der Gruppe, der zum Viertelfinal-Einzug berechtigen würde. Real musste im gesamten Wettbewerb im 20. Spiel erst die zweite Niederlage hinnehmen, bleibt aber weiter klar auf Viertelfinalkurs.

UMFRAGE
Wie bewerten Sie die Entwicklung der Bayern-Basketballer?

München ließ sich gegen den hohen Favoriten, der das Hinspiel noch mit 111:87 gewonnen hatte, selbst von einer 2:15-Serie in der Schlussphase des zweiten Viertels nicht aus der Ruhe bringen und legte im Schlussviertel einen 14:5-Lauf hin.

Minutenlange Diskussionen

In den letzten Sekunden wurde es dramatisch: Die Gastgeber führten 79-74, aber Real glich aus. Rund drei Sekunden vor dem Ende gab es dann minutenlange Diskussionen um die verbleibende Spielzeit auf der Uhr. Danach sorgte Bryce Taylor mit zwei verwandelten Freiwürfen für den Sieg.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018