Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dallas Mavericks stehen in den Playoffs mit dem Rücken zur Wand

...

Trotz Nowitzki in Topform  

Mavericks stehen in den Playoffs mit dem Rücken zur Wand

01.05.2014, 08:24 Uhr | sid

Dallas Mavericks stehen in den Playoffs mit dem Rücken zur Wand. 26 Punkte von Dirk Nowitzki reichten für die Mavericks nicht zum Sieg. (Quelle: dpa)

26 Punkte von Dirk Nowitzki reichten für die Mavericks nicht zum Sieg. (Quelle: dpa)

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks stehen in den Playoffs der NBA vor dem Aus. Trotz der bislang besten Leistung ihres deutschen Superstars in der diesjährigen Finalserie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga verloren die Texaner das fünfte Spiel gegen Vizemeister San Antonio Spurs 103:109.

Damit müssen die Mavs beim Stand von 2:3 nun zwei Spiele in Folge gewinnen, um doch noch in die zweite Runde der K.o.-Phase einzuziehen. Spiel sechs findet in Dallas statt, in einer möglichen Entscheidungspartie hätten die Spurs erneut Heimrecht.

Nowitzki mit einer starken Leistung

Nowitzki erzielte erstmals in den diesjährigen Playoffs mehr als 20 Punkte, konnte mit 26 Zählern und 15 Rebounds den zweiten Sieg der Spurs in Folge aber nicht verhindern. Bester Werfer der Mavs war Vince Carter, der 28 Punkte erzielte.

Die Spurs spielten und punkteten variabler und hatten in Tony Parker (23 Zähler) ihren Topscorer. Der französische Point Guard präsentierte sich trotz einer Knöchel-Blessur in Topform. Seine Verlobte Francine hatte wenige Stunden vor Beginn der Partie einen Sohn zur Welt gebracht.

Auch in den übrigen beiden Begegnungen fielen in der NBA noch keine Entscheidungen. Die Houston Rockets verhinderten durch ein 108:98 gegen die Portland Trail Blazers das vorzeitige Aus und verkürzten in der Serie auf 2:3. Den Toronto Raptors gelang mit einem 115:113 gegen die Brooklyn Nets der dritte Sieg und somit die 3:2-Führung.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018