Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

BBL: Bayern München demontiert Alba Berlin


Mit 39 Punkten Vorsprung  

Bayern Basketballer demontieren ALBA Berlin

16.10.2016, 17:39 Uhr | dpa

BBL: Bayern München demontiert Alba Berlin. Tony Gaffney (Alba Berlin kann Reggie Redding (FC Bayern München) nicht mehr am Korb hindern. (Quelle: imago images)

Tony Gaffney (Alba Berlin kann Reggie Redding (FC Bayern München) nicht mehr am Korb hindern. (Quelle: imago images)

Die Basketballer des FC Bayern München sind in der Bundesliga nach einer beeindruckenden Vorstellung weiter ungeschlagen. Das Team von Trainer Sasa Djordjevic entschied das Spitzenspiel gegen ALBA Berlin deutlich mit 97:58  (43:25) für sich und wahrte damit auch nach dem fünften Spiel die bislang perfekte Bilanz.

Beste Werfer der Münchner im Duell der Pokalfinalisten des vorigen Saison waren Ondrej Balvin und Bryce Taylor mit je 14 Punkten. Schon in der ersten Halbzeit waren die Münchner den überforderten Gästen deutlich enteilt und ließen keinen Zweifel an ihrer Überlegenheit. Für die Hauptstädter traf Dragan Milosavljevic mit 15 Zählern am besten.

Auch Ulm und Bamberg makellos

Ebenfalls weiter unbesiegt ist ratiopharm Ulm. Der Vorjahresfinalist gewann bei den Frankfurt Skyliners mit 79:73 (39:35) und hat damit wie der FC Bayern alle bisherigen fünf Saisonpartien für sich entschieden. Auf Seiten der Ulmer war Raymar Morgan mit 17 Punkten einer der Garanten für den Sieg.

Der größte Konkurrent um die Meisterschaft des FC Bayern, die Brose Baskets Bamberg, fuhr gegen die Eisbären Bremerhaven einen knappen 93:87-Erfolg ein. Damit führt der amtierende Champion aus Franken die Tabelle mit einer makellosen Bilanz von sechs Siegen aus sechs Spielen vor den Münchnern an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal