Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen - Fliegengewicht: Koreaner Choi Yo Sam für hirntot erklärt

...

Fliegengewicht  

Koreaner Choi Yo Sam für hirntot erklärt

17.02.2010, 14:50 Uhr | dpa

Choi Yo Sam wird behandelt (Foto: dpa)Choi Yo Sam wird behandelt (Foto: dpa) Der südkoreanische Profiboxer Choi Yo Sam ist acht Tage nach seinem folgenschweren Zusammenbruch im Boxring für hirntot erklärt worden. Die lebenserhaltenden Geräte würden in Kürze abgeschaltet, teilte das Asan-Krankenhaus in Seoul mit. Der 33 Jahre alte Fliegengewichtler war am Dienstag vergangener Woche in der südkoreanischen Hauptstadt kurz nach seiner erfolgreichen Verteidigung des WM-Titels der World Boxing Organisation (WBO) ins Koma gefallen. Er erlitt Gehirnblutungen.

Tragisches Kampfende Südkoreaner Choi Yo Sam fällt ins Koma

Organe werden gespendet

Choi hatte den Kampf gegen seinen Herausforderer Heri Amol aus Indonesien nach Punkten gewonnen. Sekunden vor dem Ende des Kampfes in der zwölften Runde war Choi von einem harten Schlag seines 24 Jahre alten Gegners getroffen worden und zu Boden gegangen. Der Champion hatte sich zunächst zwar wieder aufraffen können, verlor dann aber das Bewusstsein und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Organe Chois sollen gemäß dem Wunsch seiner Familie gespendet werden. Im Jahr 1982 erlag der südkoreanische Boxer Kim Duk Koo seinen schweren Verletzungen, die er sich bei einem Kampf in Las Vegas zugezogen hatte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018