Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen - Schwergewicht: Walujew boxt in Berlin gegen Ruiz

...

Schwergewicht  

Walujew boxt in Berlin gegen Ruiz

17.02.2010, 14:50 Uhr | sid

Nikolai Walujew trifft in Berlin auf John Ruiz. (Foto: imago)Nikolai Walujew trifft in Berlin auf John Ruiz. (Foto: imago) Der Showdown um die WBA-Krone im Schwergewicht steigt in der Berliner Max-Schmeling-Halle. Am 30. August trifft dort der russische ehemalige Schwergewichtsweltmeister Nikolai Walujew im Titelkampf auf den US-Amerikaner John Ruiz.

Das meldete die Agentur RIA Nowosti unter Berufung auf die Internetseite Walujews. Der Sieger soll dann gegen den Usbeken Ruslan Tschagajew boxen. Tschagajew musste den Titel zur Verfügung stellen, nachdem er aus Verletzungsgründen zweimal zur Pflichtverteidigung nicht angetreten war.

Champion in der Pause Ruslan Tschagajew bleibt WBA-Weltmeister
Foto-Show Tschagajew entthront Walujew
Video: Vom Cut bis zum Tod

Walujew brennt auf den "Weltmeister in der Pause"

"Berlin ist eine besondere Stadt für mich, weil ich dort 2005 gegen Ruiz den WM-Titel geholt habe", wurde Walujew zitiert. Ursprünglich sollte er Anfang Juli in Halle/Westfalen gegen WBA-Weltmeister Tschagajew antreten, der das Duell aber wegen eines Risses einer Achillessehne absagen musste. Bereits im April hatte er einen Kampf wegen einer Erkrankung abgesagt. Wegen der Ausfälle hatte sich Sauerland unlängst mit der Forderung an die WBA gewandt, dem Usbeken den Titel abzuerkennen. Der Weltverband entschied, dass Tschagajew bis zum 26. Juni 2009 gegen den Sieger des Kampfes zwischen Walujew und Ruiz antreten müsse. Bis dahin trage der Sportler aus dem Universum-Boxstall den Titel "Weltmeister in der Pause" ("Champion in Recess").


Zum Durchklicken Die Schwergewichts-Champions im Überblick
Von Ali bis Tyson

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018