Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Infekt haut Arthur Abraham um

...

Boxen  

Infekt haut Arthur Abraham um

17.02.2010, 14:50 Uhr | dpa

Arthur Abraham darf nicht in den Ring. (Foto: imago)Arthur Abraham darf nicht in den Ring. (Foto: imago) Arthur Abraham kann seinen Weltmeister-Gürtel im Mittelgewicht heute Abend nicht gegen Herausvorderer Raul Marquez (USA) verteidigen. Der 28-Jährige musste seine achte Titelverteidigung nach Version der IBF (International Boxing Federation) am Samstagmorgen wegen eines Infektes kurzfristig absagen.

"Es tut mir sehr leid, aber die Grippe hat mich über Nacht voll erwischt, so dass es leider nicht geht", sagte Abraham.

Arslan vs. Jones Blutiges Ende für den Champion

Neuer Termin steht schon fest

Das Duell wird nun am 8. November ebenfalls in Bamberg nachgeholt, wie der Sauerland-Stall mitteilte. "Alle Details sind geklärt. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit", sagte Pressesprecher Heiko Mallwitz.

Videos Die letzten Kämpfe von Wladimir Klitschko

Ärztliches Startverbot

Beim Wiegen am Freitag hatte Abraham das geforderte Gewicht mit 72,5 Kilo gebracht. Aber bereits da gab es deutliche Anzeichen für eine Erkrankung. Nach einer Untersuchung riet Ringarzt Walter Wagner dem Boxer, nicht in den Ring zu steigen. Der Schützling von Ulli Wegner unterzog sich in Erlangen dann einer weiteren Untersuchung bei Spezialisten, die ihm anschließend ärztliches Startverbot erteilten.

Vereinigungskampf muss warten

Abraham verpasste es so vorerst, sich für einen weiteren Auftritt in Amerika zu empfehlen. Der Boxer aus dem Berliner Sauerland-Stall strebt einen Vereinigungs-Titelkampf mit WBO- und WBC-Weltmeister Kelly Pavlik (USA) an.

Video: Vom Cut bis zum Tod
Zum Durchklicken Die Schwergewichts-Champions im Überblick
Von Ali bis Tyson

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018