Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Duell zwischen Sturm und Abraham rückt näher

...

Boxen  

Duell Sturm/Abraham rückt näher

17.02.2010, 13:50 Uhr | dpa

Sturm freut sich auf ein Duell mit Abraham. (Foto: imago) Sturm freut sich auf ein Duell mit Abraham. (Foto: imago) Im Ballyhoo um das Traumduell der beiden deutschen Mittelgewichts-Boxweltmeister Felix Sturm und Arthur Abraham ist eine neue Runde eingeläutet worden. Universum-Chef Klaus-Peter Kohl, Chef des WBA-Champs Sturm, ist auf die Offerte von IBF-Titelträger Abraham eingegangen, unter Umständen auch ohne Börse in den Box-Ring steigen zu wollen.

"Wenn der Felix wirklich umsonst boxen will, soll er einen solchen Vertrag unterschreiben, und der Kampf findet statt. Wir nehmen das Angebot dankend an", sagte Kohl in einer Universum-Mitteilung. Er habe Arthur als Mann kennengelernt, der zu seinem Wort steht.

Auf die Zähne gebissen Abraham siegt trotz Rippenbruchs
Spekulation Kommt nun Abraham gegen Sturm
Weiter ungeschlagen Abraham bleibt IBF-Weltmeister

Promoter eröffnen Vertragspoker

Das will auch Wilfried Sauerland tun, der Sturm bereits vor einem Jahr ein Millionen-Angebot gemacht hatte und bis heute vergeblich auf Antwort wartet. "Ich werde Universum bis Ende der Woche ein neues, noch besseres seriöses Angebot für den Kampf Abraham gegen Sturm unterbreiten", kündigte der Geschäftsmann an. Er hätte Kohls Angebot allerdings lieber direkt und nicht via Pressemitteilung gehabt. "Arthur soll ohne Börse boxen und dann auch noch im Universum-Sender ZDF: Das ist kein Angebot. Das ist unseriöse PR", kritisierte Sauerland, dessen Promotion einen TV-Vertrag mit der ARD hat.

Foto-Show Abraham besiegt Marquez
46. Sieg Calzaghe besiegt auch Jones jr.

Kohl von Sturm-Sieg überzeugt

Über den Ausgang des Duells zwischen dem besseren Stilisten Sturm und dem härteren Puncher Abraham sind beide Seiten ebenfalls unterschiedlicher Meinung. "Ich bin mir da völlig sicher: Felix hat Arthur zweimal als Amateur besiegt, das würde er auch ein drittes Mal tun. Denn Felix ist Arthur boxerisch weit überlegen", meinte Kohl.

Gala-Vorstellung Sturm besiegt den Hurrikan
Überraschende Niederlage Pavlik verliert gegen Hopkins

Wegner kontert

Abrahams Trainer Ulli Wegner bezeichnete den Fight für seinen Schützling, der den amerikanischen Markt erobern will, als "Aufbaukampf". "Arthur will nach Amerika und dort Super-Champ werden. Wenn wir zwischendurch Felix boxen können, machen wir das", sagte der 65-Jährige. Laut Wegner könnte der Kampf im Februar oder März nächsten Jahres stattfinden.

Abraham Sturm-Fight als Aufbaukampf

Kampf soll nicht am Geld scheitern

Das Duell Sturm/Abraham steht seit langem im Raum; die Spekulationen erhielten mit den jüngsten Titelverteidigungen beider Profis neue Nahrung. Der 28 Jahre alte Abraham hatte zuletzt in Bamberg nach seinem vorzeitigen Sieg über den Amerikaner Raul Marquez Bedenken über Finanzierungsprobleme mit der Aussage zerstreut: "Am Geld soll dieser Kampf nicht scheitern. Geld interessiert mich nicht. Zur Not boxe ich auch ohne."

Vitali Klitschko vs. Samuel Peter
Vitali Klitschko vs. Samuel Peter

Boxer stehen jederzeit zur Verfügung

Sturm verteidigte seinen WM-Gürtel zuletzt am 1. November in Oberhausen mit einem Punktsieg über den Greifswalder Sebastian Sylvester in der ersten deutsch-deutschen Box-WM seit 2000. "So etwas brauchen wir öfter, einmal im Jahr - und nicht alle acht Jahre", meinte der 29-Jährige und versicherte: "Arthur und ich - wir stehen jederzeit für diesen Kampf zur Verfügung."

Foto-Show Die besten Bilder vom Kampf Vitali Klitschko gegen Peter

Aktuell Alle News zum Thema Boxen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018