Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Kohl glaubt an WBA-Mittelgewichtsweltmeister Felix Sturm

...

Mittelgewicht  

Kohl: "Ich glaube an Felix Sturm"

17.02.2010, 13:50 Uhr | dpa

Nach dem Willen von Box-Promoter Kohl (re.) soll Felix Sturm weiter bei ihm siegen. (Foto: imago) Nach dem Willen von Box-Promoter Kohl (re.) soll Felix Sturm weiter bei ihm siegen. (Foto: imago) Box-Promoter Klaus Peter Kohl hofft auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit WBA-Mittelgewichtsweltmeister Felix Sturm. "Ich glaube nach wie vor an Felix Sturm. Wir haben einen gültigen Vertrag. Ich hoffe immer noch für Felix, dass er gründlich nachdenkt und zur Besinnung kommt", sagte Kohl der "Bild-Zeitung".

Sturm hat Anfang August seinen Vertrag mit der Hamburger Universum Box-Promotion gekündigt und erkennt die Option des Boxstalls auf einseitige Verlängerung des Kontraktes nicht an. Stattdessen hat er mit seinem Berater eine eigene Vermarktungsagentur gegründet.

Video Universum-Box-Stars zum Anfassen
Aktuell Felix Sturm "boxt nie wieder für Universum"

Wiedersehen vor Gericht

Der Streit mit Sturm sei aus dem Nichts "ohne nachvollziehbaren Grund" entstanden, sagte Kohl und mutmaßte: "Ich denke, dass hinter der ganzen Sache seine Berater stecken." Sollten sich beide Parteien nicht einigen, könnte es eine Auseinandersetzung vor Gericht geben.

Gala-Vorstellung Sturm besiegt den Hurrikan
Foto-Show Abraham besiegt Marquez
Foto-Show Die besten Bilder Wladimir Klitschko vs. Thompson

Noch mehr Kündigungen bei Kohl

Auch der ukrainische Weltmeister Sergej Dsinsiruk hat seinen Vertrag mit Kohl gekündigt. Der 33 Jahre alte WBO-Champion im Superweltergewicht wirft dem Universum-Chef vor, er habe seine Pflichten als Promoter "in grober Weise vernachlässigt". Universum bezeichnete die Kündigung ebenso wie bei Sturm als unwirksam.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018