Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Turnierausstieg von Abraham-Gegner

...

Supermittelgewicht  

Turnierausstieg von Abraham-Gegner

21.12.2010, 09:48 Uhr | sid

Jermain Taylor steigt aus dem Super-Six-Turnier aus. (Foto: imago)Jermain Taylor steigt aus dem Super-Six-Turnier aus. (Foto: imago) Beim Super-Six-Turnier der der besten Supermittelgewichtler der Welt sind nur noch fünf Titelanwärter im Rennen. Der US-Profiboxer Jermain Taylor hat knapp drei Monate nach seiner schweren K.-o.-Niederlage gegen Arthur Abraham seinen Ausstieg erklärt.

"Ich nehme eine kleine Auszeit vom Boxen und steige aus dem Turnier aus. Es ist wichtig, dass ich meinem Geist und meinem Körper eine dringend notwendige Pause gönne. Ich boxe schließlich seit 20 Jahren", sagte der 31-Jährige in einer offiziellen Stellungnahme.

Supermittelgewicht Abraham siegt durch K.o. im Super-Six-Turnier
Halbschwergewicht Jürgen Brähmer verteidigt Titel
Geplatzter Megakampf Pacquiao wird endgültig nicht gegen Mayweather boxen

Taylor hielt alle vier Gürtel

Der in Berlin lebende ehemalige Mittelgewichts-Weltmeister Abraham hatte Taylor am 17. Oktober 2009 in seiner Heimatstadt 14 Sekunden vor Ende der Schlussrunde ausgeknockt. Taylor, der einst im Mittelgewicht die Gürtel aller vier großen Weltverbände hielt, hatte dabei eine Gehirnerschütterung erlitten. "Ich wünsche den verbliebenen fünf Teilnehmern nur das Beste", sagte Taylor. Neben Abraham kämpfen noch der britische WBC-Champion Carl Froch, der Amerikaner Andre Dirrell, der Däne Mikkel Kessler und Athen-Olympiasieger Andre Ward um die Krone im Super-Six-Turnier. Nächster Gegner Abrahams ist Andre Dirrell.

Foto-Show Die Schwergewichts-Champions des WBC
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBO
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der IBF
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBA

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018