Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Ex-Weltmeisterin El-Halabi kurz vor Kampf angeschossen

...

Schüsse auf Ex-Weltmeisterin

04.04.2011, 11:46 Uhr | t-online.de, t-online.de

Boxen: Ex-Weltmeisterin El-Halabi kurz vor Kampf angeschossen. Angeschossen: Das Comeback von Rola El-Halabi wurde jäh gestoppt. (Foto: imago)

Angeschossen: Das Comeback von Rola El-Halabi wurde jäh gestoppt. (Foto: imago)

Drama um Rola El-Halabi: Die frühere Box-Weltmeisterin der Verbände WIBF und WIBA wurde kurz vor ihrem Titelkampf gegen Irma Balijagic in Berlin angeschossen und nach Medienberichten dabei an der Hand verletzt. Wie es weiter heißt, soll ihr Stiefvater und ehemaliger Manager vor dem Fight in die Kabine der 26 Jahre alten Ulmerin eingedrungen sein und habe mehrere Schüsse abgegeben.

Der Angreifer, der von der Polizei überwältigt wurde, hatte zuvor auch zwei Sicherheitskräfte durch Schüsse verletzt. Lebensgefahr bestehe bei allen Opfern derweil nicht. Gegen den 44-Jährigen werde wegen versuchten Totschlags ermittelt. Die Veranstaltung vor rund 800 Zuschauern wurde nach dem Zwischenfall sofort beendet.

Stiefvater als Manager gefeuert

Hintergrund der Schießerei könnten Familienstreitigkeiten sein. So berichtet das "Schwäbische Tagblatt", dass die aus dem Libanon stammende Boxerin seit Wochen keinen Kontakt mehr zu ihrem Stiefvater hat. Sie soll ihm zudem als Manager gefeuert haben. Der "Express" schreibt, dass der 44-Jährige wegen angeblicher gesundheitlicher Probleme seiner Stieftochter versucht hat, Rola El-Halabi an der Fortsetzung ihrer Karriere zu hindern.

Im Zuge des Streits habe die Boxerin zumindest eine Pause eingelegt. Der Kampf in Berlin sollte ihr Comeback werden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018