Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Wladimir Klitschko: Hoffnung auf Comeback im nächsten Jahr

...

Enttäuscht, aber wohlauf

28.01.2013, 09:56 Uhr | t-online.de

Wladimir Klitschko: Hoffnung auf Comeback im nächsten Jahr. Wladimir Klitschko hat Tage voller Schmerzen hinter sich. (Quelle: imago)

Wladimir Klitschko hat Tage voller Schmerzen hinter sich. (Quelle: imago)

Wladimir Klitschko fühlt sich wieder gut. Nach der gesundheitsbedingten Absage seines geplanten WM-Kampfes im Schwergewicht gegen Jean-Marc Mormeck rechtfertigt er seine Entscheidung. "Die Gesundheit geht vor. Ich wäre für diesen Kampf nicht hundertprozentig fit gewesen", sagte Klitschko im Interview mit RTL. Der Bruder von Vitali sprach erstmals über die Schwere seiner Erkrankung. "Die Schmerzen sind schwer zu beschreiben. Ich bin in den letzten vier Tagen in der Hölle gewesen."

Klitschko war wegen eines Nierensteins zweimal unter Vollnarkose operiert worden. Dennoch hatte der 35-Jährige die Hoffnung auf den am 10. Dezember geplanten Kampf nicht aufgegeben. "Ich habe bis zur letzten Sekunde daran geglaubt. Leider gab es ein paar Komplikationen", sagte Klitschko.

Hoffnung auf Comeback im nächsten Jahr

Er wünsche sich nun einen beschaulichen Jahreswechsel. "Ich freue mich auf das Leben ohne Schmerzen", sagte Klitschko. Den Box-Fans machte er Hoffnung. "Der Kampf wurde nicht endgültig abgesagt, sondern nur verschoben." Der Fight gegen Mormeck soll am 3. März 2012 nachgeholt werden. "Darauf freue ich mich schon wieder."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018