Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Artur Abraham steigt gegen Farias wieder in den Ring

...

"Zäher, bulliger" Argentinier Farias kämpft gegen Abraham

06.12.2011, 18:30 Uhr | dpa

Boxen: Artur Abraham steigt gegen Farias wieder in den Ring. Artur Abraham kehrt in den Ring zurück. (Quelle: imago)

Artur Abraham kehrt in den Ring zurück. (Quelle: imago)

Der ehemalige Mittelgewichts-Champion Arthur Abraham will wieder einen Titel holen. "Ich will 2012 wieder Weltmeister werden. Das ist mein Ziel", sagte der 31 Jahre alte Box-Profi vor seinem Comeback-Kampf. Am 14. Januar 2012 trifft der ins Supermittelgewicht aufgestiegene Abraham auf den Argentinier Pablo Oscar Natalio Farias. "Das ist ein zäher, bulliger Boxer", beschrieb Abrahams Trainer Ulli Wegner den Südamerikaner, der von 19 Kämpfen nur einen durch Disqualifikation verloren hat. "Es gehört Mut dazu, sich in Deutschland Arthur zu stellen."

Abraham will trotz seines kläglichen Scheiterns beim Super-Six-Turnier überraschend weiterhin im Supermittelgewicht antreten. Von seinen vier Kämpfen hatte der gebürtige Armenier nur den ersten gegen Jermain Taylor gewonnen. Danach setzte es zum Teil klare Niederlagen gegen Andre Dirrell, Carl Froch und Andre Ward. "Das tut mir noch in der Seele weh. Eine Narbe bleibt zurück", sagte Abraham.

Supermittelgewicht oder Mittelgewicht?

Sein Promoter Wilfried Sauerland hatte die Rückkehr Abrahams ins Mittelgewicht angekündigt. Wegner will vorerst weiter beobachten, wie sich sein Schützling im Supermittelgewicht schlägt. "Ich will keinen Boxer mit Gewalt runterdrücken", begründete er den Verzicht. "Das schadet der Psyche." Der Trainer stellte aber klar, dass er je nach Abrahams Auftritten die endgültige Entscheidung fälle: "Das letzte Wort habe ich."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018