Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Skandal-Boxkampf Chisora gegen Haye perfekt

...

Skandal-Boxkampf ist perfekt

08.05.2012, 15:15 Uhr | dpa, t-online.de

Die blutige Schlägerei in München zwischen Dereck Chisora und David Haye wird nicht das einzige Duell der beiden Skandal-Boxer bleiben: Seit Tagen wird über den Mega-Fight zwischen den beiden Schwergewichtlern spekuliert. Nun ist alles perfekt, selbst der Termin steht fest: Der Kampf soll am 14. Juli im Fußball-Stadion des englischen Zweitligisten West Ham United über die Bühne gehen. Das bestätigte Chisoras Manager Frank Warren auf einer Pressekonferenz.

Einziges Problem war zuletzt die noch fehlende Boxlizenz von Chisora. Auch Ex-Weltmeister Haye besitzt keine Starterlaubnis mehr. Die beiden "Boxrüpel" erhalten die nötigen Lizenzen aber vom luxemburgischen Verband. "Das ist völlig legal", sagte Warren. Vor zwei Monaten hatte der britische Boxverband Chisora wegen mehrerer Zwischenfälle auf unbestimmte Zeit gesperrt. Nunmehr umgeht der 28-Jährige den Ausschluss.

Box-Präsident beklagt fehlende Moral

Haye und Chisora hatten sich am 18. Februar nach Chisoras verlorenem Kampf gegen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko auf der Pressekonferenz eine handfeste Schlägerei geliefert. Zuvor hatte Chisora Vitali beim Wiegen vor dem Kampf eine Ohrfeige verpasst und dessen Bruder Wladimir unmittelbar vor dem Fight im Ring mit Wasser bespuckt.

Der mit Spannung erwartete Kampf zwischen Chisora und Haye dürfte für eine gewaltige Aufmerksamkeit sorgen. Die übertragenden TV-Anstalten versprechen sich gigantische Quoten, auch die ARD will angeblich live dabei sein. "Ein Unding", nennt hingegen Thomas Pütz, Präsident des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB), das geplante Duell und beklagt fehlende Moral. Er hatte sich für eine drastische Bestrafung Chisoras stark gemacht.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018