Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Klitschko-Revanche gegen Fury: Frist läuft Ende Januar ab

...

Revanche gegen Fury in Wembley?  

Wladimir muss sich bis Ende Januar entscheiden

01.12.2015, 09:55 Uhr | t-online.de, dpa

Klitschko-Revanche gegen Fury: Frist läuft Ende Januar ab. Wladimir Klitschko (li.) hat eine Option auf einen Rückkampf gegen Tyson Fury. (Quelle: Reuters)

Wladimir Klitschko (li.) hat eine Option auf einen Rückkampf gegen Tyson Fury. (Quelle: Reuters)

Über den Ort eines Rückkampfes wird bereits wild spekuliert. Doch noch muss Wladimir Klitschko seine Option auf eine Revanche gegen Tyson Fury auch offiziell ziehen. "Wladimir hat bis Ende Januar Zeit sich zu entscheiden", erklärte Peter Fury, der Onkel und Trainer des neuen Weltmeisters der BBC.

Sollte es zu dem erneuten Aufeinandertreffen der beiden Schwergewichtsboxer kommen, gilt das Wembley-Stadion in London als größter Favorit als Austragungsort. Fury-Promoter Mick Hennessy will den Kampf dort stattfinden lassen, "wo es den meisten ökonomischen Sinn macht. Ich denke, Wembley wäre sehr attraktiv zur richtigen Zeit im Jahr." Dort rechnet er mit 80.000 Zuschauern.

Gründliche Analyse

Klitschko hatte nach seiner Niederlage ein erneutes Aufeinandertreffen mit Fury in Aussicht gestellt. "Der Fighter ist noch in mir. Es wird einen Rückkampf geben. Fortsetzung folgt." Doch besonders enthusiastisch klangen seine Worte auf der Pressekonferenz nach der Niederlage in Düsseldorf nicht.

UMFRAGE
Kann Wladimir Klitschko im Rückkampf Tyson Fury besiegen?

Vielleicht war das auch nur der ersten Enttäuschung angesichts des Verlustes seiner WM-Gürtel geschuldet. Doch Klitschko kündigte an, erst einmal den Kampf genau analysieren zu wollen. Und auch sein Manager Bernd Bönte erklärte nun: "Wir werden uns in den nächsten Wochen zusammensetzen und in Ruhe überlegen, wie es weitergeht."

Kann neuer Trainer helfen?

Man darf gespannt sein, ob dann noch Johnathon Banks der Trainer von Dr. Steelhammer ist. In den Medien wird schon über eine Ablösung des US-Amerikaners spekuliert. "Aber wen gibt es denn?", fragte Vitali Klitschko in der "Bild"-Zeitung.

Jean Marcel Nartz, einst Technischer Leiter in den Ställen Sauerland und Universum, rät zum amerikanischen Trainer Teddy Atlas. "Der ist im Klitschko-Lager nicht bei allen beliebt. Aber er kann Wladimir noch was beibringen."

Fury beklagt nur ein paar Blasen am Fuß

Und das wäre auch nötig. Denn Klitschko muss sich was einfallen lassen, wenn er Fury im Rückkampf besiegen will. Einfach nur seinen Gegner mit dem linken Jab zu zermürben und ihn dann mit der rechten Schlaghand zu Boden zu schicken, klappte gegen den Briten nicht einmal im Ansatz.

Nur 52 Treffer in 36 Minuten Kampfzeit beweisen das. Schrammen im Gesicht von Fury waren nach dem Kampf keine zu sehen. Und dass er Blasen an seinen Füßen als größten Schaden an seinem Körper bezeichnete, war vom neuen Weltmeister noch nicht einmal despektierlich gemeint.



Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018