Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Klitschko vs. Joshua: Mega-Fight soll in Las Vegas steigen

...

Promoter hat Halle bereits geblockt  

Klitschko vs. Joshua: Rückkampf soll in den USA steigen

26.07.2017, 18:22 Uhr | ako, t-online.de

Klitschko vs. Joshua: Mega-Fight soll in Las Vegas steigen. Wladimir Klitschko (l.) musste sich am 29. April dem Briten Anthony Joshua geschlagen geben. In November könnte es einen Rückkampf geben. (Quelle: dpa/Axel Heimken)

Wladimir Klitschko (l.) musste sich am 29. April dem Briten Anthony Joshua geschlagen geben. In November könnte es einen Rückkampf geben. (Quelle: Axel Heimken/dpa)

Der Rückkampf zwischen den Schwergewichts-Stars Anthony Joshua und Wladimir Klitschko scheint immer wahrscheinlicher zu werden. Das lassen zumindest Aussagen von Joshuas Promoter Eddie Hearn vermuten.

Gegenüber "Sky Sports" verriet er: "Wir haben definitiv den 11. November als Termin anvisiert. Bisher ist die T-Mobile Arena unser Favorit! Wir haben jetzt noch einige Wochen Zeit, um alles unter Dach und Fach zu bringen."

Rückkampf zwischen Klitschko und Joshua offenbar in Las Vegas

Die erwähnte T-Mobile Arena steht in Las Vegas und soll in der neuen NHL-Saison das Eishockey-Team der Vegas Golden Knights beherbergen. Die "Bild" berichtet, dass die bei Boxkämpfen etwa 20.000 Zuschauer fassende Halle am 11. November bereits für den Mega-Fight geblockt worden sei.

Weltmeister Joshua soll gemeinsam mit Hearn schon in Las Vegas gewesen sein, um eine US-Box-Lizenz zu beantragen. Von seiner Seite steht dem Kampf offenbar nichts entgegen.

Die T-Mobile Arena in Las Vegas wurde 2016 eröffnet. (Quelle: dpa/EPA/NINA PROMMER)Die T-Mobile Arena in Las Vegas wurde 2016 eröffnet. (Quelle: EPA/NINA PROMMER/dpa)

Allerdings fehlt noch das O.K. von Klitschko. Laut seinem Manager Bernd Bönte will sich der 41-Jährige in der nächsten Woche erklären. Dann wird sich wohl auch entscheiden, ob der Ukrainer seine Karriere fortsetzen wird, oder ob die Niederlage nach Technischem K.o. gegen Joshua am 29. April in London sein letzter Kampf gewesen ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018