Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Gemischte Gefühle bei den deutschen Stars

...

Eishockey - NHL  

Gemischte Gefühle bei den deutschen Stars

20.01.2008, 11:58 Uhr | dpa

Ein Tor, eine Vorlage: Marco Sturm (Foto: imago)Ein Tor, eine Vorlage: Marco Sturm (Foto: imago) Zwei Siege und drei Niederlagen verbuchten die NHL-Clubs mit deutschen Nationalspielern in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga. Lediglich Marco Sturm, der mit den Boston Bruins zu einem 4:3-Sieg nach Penalty-Schießen über die New York Rangers kam, und Olaf Kölzig, dessen Washington Capitals die Florida Panthers 5:3 bezwangen, konnten sich Erfolge gutschreiben. Niederlagen kassierten Christoph Schubert mit den Ottawa Senators (0:2 gegen Tampa Bay), Jochen Hecht mit den Buffalo Sabres (2:4 gegen die Toronto Maple Leafs) und Marcel Goc sowie Christian Ehrhoff mit den San José Sharks beim 3:6 gegen die Detroit Red Wings, die ihren sechsten Sieg in Serie feierten.

NHL aktuell Ergebnisse und Tabellen
DEL aktuell Ergebnisse und Tabellen

Starke Leistung von Marco Sturm

Sturm hatte maßgeblichen Anteil am Heimsieg der Bruins gegen die Rangers. Der 29-jährige Linksaußen steuerte zum 4:3-Erfolg ein Tor und einen Assist bei. Die Gastgeber führten bis Anfang des letzten Drittels, doch Jaromir Jagr und Sean Avery drehten die Partie noch zugunsten der Rangers. In Washington glückte Superstar Alexander Ovechkin beim 5:3-Sieg sein 36. Saisontor für die Gastgeber. Das Hauptstadt-Team liegt in der Southeast-Division auf Rang drei. Tampa-Bay-Keeper Johan Holmqvist war mit 25 parierten Schüssen der Garant für den 2:0-Erfolg seines Teams über Tabellenführer Ottawa.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018