Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Zweite Niederlage für Ingolstadt

...

Zweite Niederlage für Ingolstadt

28.12.2009, 18:40 Uhr | dpa

Ingolstadts Muir und Goalie Vogel verteidigen gegen Landry (Foto: Reuters)Ingolstadts Muir und Goalie Vogel verteidigen gegen Landry (Foto: Reuters) Der ERC Ingolstadt hat auch sein zweites Spiel beim traditionsreichen Spengler Cup in Davos verloren. Einen Tag nach dem 2:5 gegen den tschechischen Vizemeister HC Energie Karlovy Vary unterlagen die Oberbayern dem Turnierfavoriten Dynamo Moskau in einer tor- und strafzeitenreichen Partie mit 4:7 (2:2, 2:4, 0:1). Am Montag treffen die Panther auf Titelverteidiger Team Kanada.

Nach einem ausgeglichenen Anfangsdrittel geriet der Tabellen-13. der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) zu Beginn des Mittelabschnittes auf die Verliererstraße, als er zwischen der 22. und 24. Spielminute drei Gegentore binnen 123 Sekunden kassierte und mit 2:5 in Rückstand kam. Ersatztorhüter Sebastian Vogl, der absprachegemäß den Vorzug vor Jimmy Waite erhalten hatte, machte bei zwei Gegentreffern keine gute Figur.

Auftaktspiel Ingolstadt patzt bei der Premiere
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL
Nachrichten aus der DEL

87 Strafminuten nach Massenprügelei

Hinterstocker, Milroy sowie die eigens für das Turnier verpflichteten Gastspieler Setzinger (Langnau) und Lemm (Lugano) erzielten die Ingolstädter Tore. Tiefpunkt der Partie war eine Massenprügelei in der 30. Minute, nach der allein 87 Strafminuten verhängt und die Spieler Milroy sowie Neprjaev und Rylov (beide Moskau) disqualifiziert wurden. Insgesamt sprachen die Schiedsrichter in der Partie 105 Strafminuten aus, davon 47 gegen Ingolstadt.

NHL aktuell Ergebnisse und Tabelle der NHL
Foto-Show Die Deutschen in der NHL

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018