Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL: Berlin setzt sich gegen die DEG Metro Stars durch

...

Eishockey - DEL  

Berlin gewinnt das Spitzenspiel

26.01.2010, 18:51 Uhr | sid

Jubel bei den Berliner Eisbären. (Foto: imago)Jubel bei den Berliner Eisbären. (Foto: imago) Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) das Gipfeltreffen mit den DEG Metro Stars gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich in eigener Halle mit 3:2 durch und baute seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf 15 Punkte aus.

Durch den 31. Sieg im 41. Saisonspiel ist den Hauptstädtern der erste Platz nach der Hauptrunde und damit die beste Ausgangsposition für die Play-offs kaum noch zu nehmen. In einem weiteren Spiel gewannen die Kölner Haie das Prestige-Duell gegen Adler Mannheim klar mit 5:1 und verbesserten sich damit auf den achten Platz, DEL-Rekordmeister Mannheim fiel auf Rang zehn zurück.
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL

DEG-Keeper Aubin verhindert Schlimmeres

Vor 14.200 Zuschauern in der ausverkauften Berliner Arena erwischten die Eisbären im Topspiel den besseren Start. Alexander Weiß sorgte für die verdiente Führung (15. Minute), die Travis James Mulock nach 27 Minuten ausbaute. Bis zu diesem Zeitpunkt war eine höhere Berliner Führung möglich, doch die Gastgeber scheiterten entweder am starken DEG-Keeper Jean-Sebastien Aubin oder am Pfosten (32., Constantin Braun).

Erster Saisonsieg über die DEG

Das Auslassen der Chancen rächte sich, als Adam Courchaine den Anschlusstreffer erzielte (39.). Im Schlussdrittel waren die Gäste um den Ausgleich bemüht, ehe Alexander Weiß nach einem Konter mit dem 3:1 (54.) die Entscheidung herbeiführte. Für die Berliner war es im dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison mit der DEG der erste Sieg.

Köln beendet die Durststrecke

Nach vier Niederlagen in Folge stoppte das Team von Kölns Trainer Bill Stewart ausgerechnet gegen dessen früheren Klub aus Mannheim ihre Durststrecke. Die Weichen auf Sieg stellten die Rheinländer vor 8481 Zuschauern in der Kölner Arena bereits im ersten Drittel, in dem Kevin Hecquefeuille und Stéphane Julien für eine 2:0-Führung sorgten. Jason Jaspers und Dusan Frosch klärten mit ihren Treffern zum 4:0 im Mittel-Abschnitt vorzeitig die Fronten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018