Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL: Adler Mannheim verliert Rhein-Main-Derby

...

Eishockey - DEL  

Adler Mannheim verliert Rhein-Main-Derby

28.01.2010, 21:14 Uhr | dpa

Christopher Schmidt und Lukas Lang (re.) von Mannheim können die Talfahrt der Adler nicht stoppen. (Foto: imago)Christopher Schmidt und Lukas Lang (re.) von Mannheim können die Talfahrt der Adler nicht stoppen. (Foto: imago) Ex-Meister Adler Mannheim hat seine Talfahrt in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mit der neunten Auswärtsniederlage in Folge fortgesetzt. Der DEL-Rekordchampion verlor im Rhein-Main-Derby 1:2 (1:0, 0:2, 0:0) bei den Frankfurt Lions.

Damit bleibt Mannheim auf dem zehnten Tabellenplatz und hat immer geringere Chancen, sich als einer von sechs Klubs direkt für die Playoffs zu qualifizieren.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL

Frankfurt dreht das Spiel

Zwei Tage nach der 1:5-Pleite in Köln zeigten sich die Adler zumindest verbessert und gingen durch Felix Petermann (11.) in Führung. Der Tabellen-Siebte Frankfurt, der im ersten Drittel schon zweimal den Pfosten traf, drehte aber durch Christoph Gawlik (28.) und Tobias Schwab (35.) im zweiten Abschnitt verdientermaßen die Partie. Die Lions vergaben im Schlussdrittel gute Chancen, frühzeitig alles klar zu machen, so dass es spannend bis zum Ende blieb.

Wolfsburg siegt trotz Verspätung

Der EHC Wolfsburg rückte zumindest für einen Tag auf Platz drei vor. Die Niedersachsen siegten 3:0 (1:0, 2:0, 0:0) beim Tabellen-Letzten Kassel Huskies, obwohl sie nach stundenlangem Stau verspätet eintrafen. Für den vierten Sieg in Folge sorgten Sebastian Furchner (3.), Andreas Morczinietz (26.) und Ken Magowan (36.). Bei Kassel fehlte der gerade genesene Verteidiger Bryan Schmidt schon ab der elften Minute wegen einer Spieldauerstrafe. Auch eine 5:3-Überzahl beim Stand von 0:2 konnten die Huskies nicht nutzen.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018