Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL: Eisbären Berlin gewinnen Topspiel - auch Frankfurt Lions siegen

...

Eishockey - DEL  

Berlin gewinnt Topspiel - auch Frankfurt siegt

09.02.2010, 22:30 Uhr | sid

Denis Pederson entscheidet für die Eisbären Berlin die Partie. (Foto: imago)Denis Pederson entscheidet für die Eisbären Berlin die Partie. (Foto: imago) Tabellenführer Eisbären Berlin ist in der DEL nicht zu stoppen. Trotz eines Mini-Kaders von nur 16 Feldspielern gewann der Titelverteidiger das Topspiel beim bisherigen Tabellen-Fünften Hannover Scorpions mit 4:3 nach Penaltyschießen.

Der Vorsprung der Berliner auf den Tabellen-Zweiten DEG Metro Stars wuchs damit auf 21 Punkte. Vor 4.209 Zuschauern in der Arena in Hannover entwickelte sich erst im Schlussdrittel eine packende Spitzenpartie.

Adler Mannheim Befreiungsschlag in Ingolstadt
DEL Draisaitl übt Kritik
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL

Denis Pederson entscheidet die Partie

Nach dem Treffer von Jeff Friesen zum 3:1 schienen die Berliner, die wie Hannover auf zahlreiche Olympia-Fahrer verzichten mussten, auf der sicheren Seite. Doch die Gastgeber kämpften sich zurück und machten den Rückstand durch Adam Mitchell und Thomas Dolak wett. Nach torloser Verlängerung traf Denis Pederson mit dem entscheidenden Penalty für die Hauptstädter.

Aktuell Eishockey-Cracks verprügeln Schiri

Straubing mit erster Niederlage nach drei Siegen

Die Frankfurt Lions untermauerten ihren Anspruch auf die direkte Play-off-Qualifikation. Die Hessen siegten bei Kellerkind Straubing Tigers mit 5:3 und verbesserten sich auf den vierten Rang. In Straubing entschieden Christoph Gawlik und Aleksander Polaczek im letzten Drittel mit ihrem Doppelschlag die Partie zugunsten der Frankfurter. Für Straubing, das zwischenzeitlich einen Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt hatte, war es es die erste Niederlage nach drei Siegen in Serie.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018