Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL: Spitzenreiter Mannheim kassiert zweite Niederlage in Folge

...

Wieder eine 4:5-Niederlage für die Adler

01.11.2011, 23:08 Uhr | dpa, dapd

DEL: Spitzenreiter Mannheim kassiert zweite Niederlage in Folge. Die Adler Mannheim verlieren in Düsseldorf. (Quelle: imago)

Die Adler Mannheim verlieren in Düsseldorf. (Quelle: imago)

Spitzenreiter Adler Mannheim hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die zweite Pleite in Folge einstecken müssen. Die Badener unterlagen am 16. Spieltag bei der Düsseldorfer EG 4:5 (1:1, 1:2, 2:2), nachdem sie bereits zwei Tage zuvor mit dem gleichen Ergebnis auf heimischem Eis gegen die Grizzly Adams Wolfsburg verloren hatten. Trotzdem behaupteten die Adler mit 34 Punkten die Tabellenführung.

Die Eisbären Berlin eroberten nach einem 3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Angstgegner ERC Ingolstadt mit nun 29 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Die Hauptstädter verdrängten die spielfreien Hamburg Freezers auf Grund des besseren Torverhältnisses auf Rang drei. Vizemeister Wolfsburg kassierte nach drei Siegen in Serie die erste Niederlage. Die Niedersachsen zogen beim Tabellen-Vorletzten Straubing mit 2:4 den Kürzeren. Die vom ehemaligen Bundestrainer Uwe Krupp trainierten Kölner Haie verloren erneut - diesmal 1:2 gegen den EHC München.

Linienrichter muss ausgewechselt werden

Matchwinner für die DEG vor 4419 Zuschauern war Evan Kaufmann, der sechs Minuten vor dem Ende den Siegtreffer für die Metro Stars erzielte. Zuvor glichen Craig MacDonald (18.), Christoph Ullmann (38.) und Adam Mitchell (44.) jeweils die Führung für die Gastgeber durch Adam Courchaine (3.), Andrew Hedlund (22.) und Tyler Beechey (40.) aus. MacDonald (48.) brachte dann die Adler erstmals in Führung, ehe Marco Nowak (50.) und Kaufmann den Spieß erneut umdrehten.

Zu einem dramatischen Zwischenfall kam es in der 33. Minute, als einer der Linienrichter vom Puck im Gesicht getroffen wurde. Er verließ blutend das Eis, musste in der Kabine mit fünf Stichen an der Lippe genäht werden und kam nicht zurück. Im letzten Drittel sprang für ihn DEL-Schiedsrichter Markus Krawinkel ein, der als Zuschauer im Stadion war und sich spontan zur Verfügung gestellt hatte.

Tallackson nutzt die Überzahl zum Sieg

Vor 14.100 Zuschauern in Berlin brachte Joseph Motzko (19.) die Gäste aus Ingolstadt kurz vor Ende des ersten Drittels in Führung. Dank James Sharrow (29.) und Richard Regehr (34.) schlugen die Berliner aber in Durchgang zwei zurück. Ein Überzahltor von Jeffrey Likens (46.) bedeutete jedoch die Verlängerung. In dieser machte Barry Tallackson (64.) ebenfalls in Überzahl alles klar.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018