Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Wolfsburg geht beim Spengler Cup unter

...

Wölfe gehen beim Spengler Cup unter

27.12.2011, 18:10 Uhr | dpa

Eishockey: Wolfsburg geht beim Spengler Cup unter. Kein Durchkommen: Wolfsburgs Laliberte (re.) gegen Klotens Keeper Flueckiger (Quelle: dapd)

Kein Durchkommen: Wolfsburgs Laliberte (re.) gegen Klotens Keeper Flueckiger (Quelle: dapd)

Der deutsche Eishockey-Vizemeister Grizzly Adams Wolfsburg hat in seinem ersten Spiel beim Spengler Cup Lehrgeld zahlen müssen. Die Niedersachsen gingen mit 0:6 (0:1, 0:2, 0:3) gegen die Kloten Flyers in ihrem Auftaktspiel bei der 85. Auflage des Traditionsturniers in Davos unter. Damit muss der Tabellen-Fünfte der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) fast sicher den Umweg über die Zwischenrunde nehmen, um ins Halbfinale einzuziehen.

Für die wesentlich effektiveren Schweizer schossen Roman Wick (14. und 57. Minute), der ehemaliger Berliner Eisbär Micki Dupont (35.) bei Wolfsburger Unterzahl, Yannick Herren (36.), Marcel Jenni (45.) und Victor Stancescu (54.) die Tore. Wolfsburgs Verteidiger Benedikt Schopper erhielt zu dem wegen eines Checks gegen den Kopf von Gegenspieler Sven Berger eine Spieldauerdisziplinarstrafe.

Kantersieg muss jetzt her

Um das Halbfinale am Freitag direkt zu erreichen, müsste Wolfsburg das zweite Vorrundenspiel am Mittwoch gegen Dinamo Riga mit mindestens sieben Toren Unterschied gewinnen. Andernfalls stünde am Donnerstag zunächst die Zwischenrunde auf dem Programm. Riga hatte am zweiten Weihnachtstag zum Auftakt des renommiertesten Klub-Turniers der Welt Kloten mit 9:2 besiegt.

Das Finale steigt traditionell am Silvestertag. Als bislang letztes deutsches Team hatten die Kölner Haie den Spengler Cup 1999 gewonnen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018