Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Paukenschlag durch die Straubing Tigers

...

Heimstarke Wolfsburger gegen Straubing gar nicht stark

21.03.2012, 22:39 Uhr | sid, dapd

Eishockey: Paukenschlag durch die Straubing Tigers. Tor für Straubing: Sandro Schönberger (li.) und Daniel Sparre jubeln. (Quelle: dpa)

Tor für Straubing: Sandro Schönberger (li.) und Daniel Sparre jubeln. (Quelle: dpa)

Große Überraschung durch die Straubing Tigers: Der Vorrunden-Sechste gewann das erste Viertelfinal-Spiel beim EHC Wolfsburg mit 2:1. Als heimstärkstes Team der DEL-Vorrunde war der Vizemeister in die K.-o.-Phase gestartet - doch cleverer agierten vor nur 2406 Zuschauern die Gäste. Calvin Elfring in Überzahl (34.) und Carsen Germyn (40.) trafen im zweiten Drittel. Im Tor hieß der Straubinger Erfolgsgarant einmal mehr Barry Brust, der nach einer Verletzungspause von sieben Wochen erstmals wieder aufs Eis konnte und sich bis auf das Gegentor von John Laliberte (50.) schadlos hielt.

Die Adler Mannheim sind dagegen vor 9510 Fans souverän gestartet. Mannheim setzte sich zum Auftakt der Best-of-Seven-Serie mit 4:0 gegen die Hamburg Freezers durch. Ronny Arendt (21.) und Christoph Ullmann (30.) schossen die Hausherren im zweiten Drittel in Front, Yannick Lehoux (42.) und Ken Magowan (57.) sorgten für die endgültige Entscheidung. "Wir müssen disziplinierter sein", forderte Freezers-Coach Benoit Laporte für das zweite Duell am Freitag.

Doppelschlag von Beechey nicht genug

Der ERC Ingolstadt bezwang die Düsseldorfer EG mit 5:3. Nach dem 0:1 durch Jeff Ulmer (6.) dominierten zunächst die Gastgeber und zogen durch Tore von Jared Ross (11.), Derek Hahn (20.) und Thomas Greilinger (27.) auf 3:1 davon. Tyler Beechey sorgte mit einem Doppelschlag (35., 37.) für den Ausgleich. Christoph Gawlik (58.) und Joseph Motzko elf Sekunden vor Schluss besiegelten dann vor 3545 Zuschauern die Düsseldorfer Niederlage.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018