Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL: Eisbären Berlin siegen in Köln

...

Eisbären machen den nächsten Schritt Richtung Halbfinale

22.03.2012, 22:12 Uhr | dpa

DEL: Eisbären Berlin siegen in Köln. Darin Olver (li.) gegen Kölns Torwart Danny aus den Birken (Quelle: imago)

Darin Olver (li.) gegen Kölns Torwart Danny aus den Birken (Quelle: imago)

Titelverteidiger Eisbären Berlin hat im Playoff-Viertelfinale gegen die Kölner Haie den zweiten Sieg erkämpft. Die Berliner behielten in Köln mit 4:2 (0:0, 4:2, 0:0) die Oberhand und liegen in der Best-of-seven-Serie 2:0 in Führung. Dem Meister fehlen noch zwei Siege, um ins Halbfinale der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) einzuziehen.

Gegenüber der ersten Partie (1:5) zeigten sich die Haie deutlich verbessert. Durch taktische Veränderungen zwangen sie die Eisbären zu vielen Scheibenverlusten und nahmen so den spielstarken Berlinern anfangs ihre Gefährlichkeit. Nach einem torlosen ersten Drittel erwischten die Hauptstädter zu Beginn des Mittelabschnitts einen Traumstart. Innerhalb von sechs Minuten zogen die Eisbären durch Treffer von Richard Regehr (21.), Barry Tallackson (22.) und Darin Olver (26.) auf 3:0 davon.

Mit dem klaren Vorsprung im Rücken verloren sie in der Folge aber ihre Konzentration. Die Haie fanden so mit einem Doppelschlag von Tino Boos (32.) und Felix Schütz (33.) zurück in die Partie. Mads Christensen (40.) glückte mit der Pausensirene das aus Berliner Sicht beruhigende 4:2.

Zwar mobilisierten die Gastgeber in den letzten 20 Minuten nochmals alle Kräfte, doch Berlins Torwart Robert Zepp sicherte mit zahlreichen guten Paraden in einer hektischen Schlussphase den Sieg.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018