Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL plant Comeback von Auf- und Abstieg ab 2018

...

Neues Regelwerk  

DEL plant Comeback des Auf- und Abstiegs

08.09.2015, 14:27 Uhr | dpa, sid

DEL plant Comeback von Auf- und Abstieg ab 2018. Mike Connolly, Sandro Schönberger und Connor James (v.li.) von den Straubing Tigers. (Quelle: imago/GEPA Pictures)

Mike Connolly, Sandro Schönberger und Connor James (v.li.) von den Straubing Tigers. (Quelle: GEPA Pictures/imago)

Der Auf- und Abstieg in den beiden höchsten deutschen Eishockey-Spielklassen DEL und DEL2 soll wieder eingeführt werden. DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke und DEL2-Boss René Rudorisch fixierten in einer Vereinbarung einen Fahrplan bis zum Beginn der Saison 2017/2018. Demnach könnte es 2018 den ersten sportlichen Aufsteiger nach zwölf Jahren geben.

"Wir haben uns auf ein Regelwerk geeinigt, an dessen Erfüllung durch die DEL2 die nachhaltige Verzahnung beider Ligen geknüpft ist", sagte Tripcke. "Dies ist ein wichtiger Schritt für den Eishockeysport", so Rudorisch. "Ich bin optimistisch, dass unser gemeinsamer Plan aufgehen wird."

Der letzte sportliche Aufsteiger in die DEL waren 2006 die Straubing Tigers, letzter Absteiger die Kassel Huskies.

Aufstiegsaspiranten müssen 800.000 Euro hinterlegen

In den vergangenen Jahren hatte die DEL sich abgeschottet, weil sie in der zweiten Liga die wirtschaftlichen Voraussetzungen sowohl für einen Absteiger als auch für potenzielle Aufsteiger nicht erfüllt sah. Die neue Vereinbarung sieht vor, dass Aufstiegsaspiranten vor der Saison eine Sicherheit von 800.000 Euro hinterlegen müssen.

Vor dem Start in ihre 22. Spielzeit am kommenden Freitag steht die DEL wirtschaftlich so stark da wie noch nie. In der abgelaufenen Saison steigerten die 14 Klubs ihren Gesamtumsatz um 1,3 Millionen Euro auf den Rekordwert von 107,4 Millionen Euro. Das durchschnittliche Betriebsergebnis stieg damit auf 7,7 Millionen Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018