Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2016: Kanada schießt sich für Deutschland warm

...

Eishockey-WM  

Favoriten geben sich keine Blöße

10.05.2016, 09:19 Uhr | dpa, sid

Eishockey-WM 2016: Kanada schießt sich für Deutschland warm. Kanadas Sam Reinhart (li.) beim Versuch Weißrusslands Goalie Dmitri Michakov zu überwinden. (Quelle: dpa)

Kanadas Sam Reinhart (li.) beim Versuch Weißrusslands Goalie Dmitri Michakov zu überwinden. (Quelle: dpa)

Das russische Eishockey-Nationalteam hat bei der Heim-WM seinen Landsleuten am nationalen Feiertag einen Sieg beschert. Am Jahrestag der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg ("Tag des Sieges") gewann die Sbornaja in Moskau ihr drittes Gruppenspiel gegen Lettland mit 4:0 (0:0, 2:0, 2:0). Nach dem Stotter-Start in die Titelkämpfe ist der Rekord-Weltmeister damit wieder auf Kurs.

An die Form von Titelverteidiger Kanada kommen die Russen aber noch nicht heran. Der Olympiasieger ließ in St. Petersburg auch Weißrussland nicht den Hauch einer Chance und gewann deutlich 8:0 (1:0, 4:0, 3:0).

Kanada schießt sich für DEB-Team warm

Die kanadische NHL-Stars haben nach drei Spielen bereits 20 Tore auf ihrem Konto, ihr nächstes "Opfer" könnte am Donnerstag die deutsche Nationalmannschaft sein. Bei der WM vor einem Jahr hatte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) beim 0:10 in Prag die höchste Niederlage gegen das Eishockey-Mutterland seit 48 Jahren kassiert.

Finnland schlägt USA

Im zweiten Spiel der Gruppe B setzte sich in St. Petersburg Finnland mit 3:2 (2:1, 0:0, 1:1) gegen die USA durch und unterstrich seinen Ruf als Geheimfavorit auf Gold. Zeitgleich stellten in Moskau die Tschechen nach dem 3:0-Auftakterfolg gegen Russland einem zweiten Turnier-Mitfavoriten ein Bein. Der Olympiasieger von 1998 besiegte Schweden mit 4:2 (0:2, 3:0, 1:0) und übernahm die Tabellenführung der Gruppe A.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018