Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Kassel Huskies gewinnen erstes DEL-Summer-Game

...

Eishockey bei über 20 Grad  

Kassel gewinnt erstes DEL-Summer-Game

11.09.2016, 08:02 Uhr | dpa

Eishockey: Kassel Huskies gewinnen erstes DEL-Summer-Game. Löwen-Keeper Brett Jaeger (li.) kann den Siegtreffer durch Kassels Jack Downing nicht verhindern. (Quelle: imago/Jan Hübner)

Löwen-Keeper Brett Jaeger (li.) kann den Siegtreffer durch Kassels Jack Downing nicht verhindern. (Quelle: Jan Hübner/imago)

Die Kassel Huskies haben das erste "Summer Game" im deutschen Eishockey gewonnen. Zum Auftakt der DEL2 entschied der Vorjahresmeister in der zweithöchsten Spielklasse das Hessen-Derby gegen Gastgeber Löwen Frankfurt mit 5:4 (2:1, 0:2, 2:1, 1:0) nach Verlängerung für sich.

Vor 30 000 Fans in der Frankfurter WM-Arena avancierte Jack Downing mit seinem Treffer in der 3. Minute der Overtime zum umjubelten Matchwinner für Kassel.

Zuvor hatten Thomas Merl (1.), Carter Proft (13.), Toni Ritter (42.) und Manuel Klinge (60.) für die Huskies getroffen. Bei Frankfurt trugen sich Richard Mueller (9.), Matthew Pistilii (23.), Dennis Reimer (38.) und CJ Stretch (59.) in die Torschützenliste ein.

Kassel liegt schnell vorne

Die Nordhessen erwischten den besseren Start und gingen schon nach 56 Sekunden durch Merl in Führung. Die Antwort der Frankfurter ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Mueller schloss einen schnellen Konter in Unterzahl zum Ausgleich ab. Beim nächsten Überzahlspiel machten es die Gäste aus Kassel dann besser, als Proft zur erneuten Führung traf.

Im zweiten Drittel war Frankfurt die aktivere Mannschaft und kam verdient zu zwei Treffern. Im Schlussabschnitt glichen die Gäste schnell aus, ehe es richtig dramatisch wurde. Zunächst vergab Patrick Jarrett (56.) einen Penalty für die Löwen, die sich nach dem 4:3 in der 59. Minute schon als Sieger wähnten. Doch Klinge rettete die Huskies 34 Sekunden vor Schluss in die Verlängerung, wo die Gäste dann das bessere Ende für sich hatten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018