Sie sind hier: Home > Sport > Eishockey WM >

DEL: Nürnberg beendet Siegesserie von Meister München

Münchner Siegesserie beendet  

Nürnberg gewinnt nach irrer Aufholjagd beim EHC

28.11.2016, 09:31 Uhr | dpa

DEL: Nürnberg beendet Siegesserie von Meister München. Jesse Blacker (li.) und Patrick Reimer von den Ice Tigers Nürnberg bejubeln den Siegtreffer. (Quelle: imago images/Zink)

Jesse Blacker (li.) und Patrick Reimer von den Ice Tigers Nürnberg bejubeln den Siegtreffer. (Quelle: Zink/imago images)

Die Nürnberg Ice Tigers haben die Siegesserie des EHC Red Bull München in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) beendet. Nach acht Erfolgen in Serie verlor der Titelverteidiger in einem hochklassigen Spitzenspiel in Nürnberg mit 5:6 (1:1, 4:1, 0:3, 0:1) nach Verlängerung.

Durch einen Dreierpack von Derek Joslin (13. Minute/22./32.), Steve Pinizzotto (29.) und Jerome Flaake (37.) führten die Münchner eigentlich deutlich mit 5:1. Doch die Ice Tigers konnten nach Toren von Marco Pfleger (39.), Jesse Blacker (42./45.) und Andrew Kozek (53.) ausgleichen. In der Overtime erzielte erneut Blacker den vielumjubelten Siegtreffer.

Mit 51 Punkten bleibt der EHC dennoch Erster, acht Punkte vor Nürnberg.

Kölner Haie patzen im NRW-Derby

Die Adler Mannheim haben sich nach dem 2:1 (1:1, 0:0, 0:0, 1:0) nach Verlängerung gegen die Augsburger Panther mit 42 Punkten auf den dritten Rang geschoben. Luke Adam sorgte nach 49 Sekunden in der Overtime für die Entscheidung.

Die Iserlohn Roosters haben überraschend das NRW-Duell gegen die Kölner Haie nach Penaltyschießen gewonnen. Beim 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) konnte nur Blair Jones (65.) seinen Versuch erfolgreich abschließen. Nach 60 Minuten waren Johannes Salmonsson (18.) und NHL-Rückkehrer Christian Ehrhoff (52.) erfolgreich, Jones (31.) und Denis Shevyrin (37.) schossen für die Roosters die Tore.

Eisbären bezwingen Ingolstadt

Die Schwenninger Wild Wings bleiben nach dem 1:3 (0:2, 0:1, 1:0) in Krefeld Letzter der DEL. Die Düsseldorfer EG gewann nach Penaltyschießen mit 3:2 in Straubing. Die Eisbären Berlin holten gegen den ERC Ingolstadt mit 3:0 (2:0, 0:0, 1:0) drei Punkte. 

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal