Sie sind hier: Home > Sport > Eishockey WM >

Eishockey: LA Kings übernehmen Führung bei Eisbären Berlin

Eishockey  

LA Kings übernehmen Führung bei Eisbären Berlin

20.02.2017, 17:36 Uhr | dpa

Eishockey: LA Kings übernehmen Führung bei Eisbären Berlin. NHL-Ikone und Kings-Geschäftsführer Luc Robitaille wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Eisbären.

NHL-Ikone und Kings-Geschäftsführer Luc Robitaille wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Eisbären. Foto: Joshua Gates Weisberg. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Eisbären Berlin ordnen ihre Führungsetage neu. Der Rekordmeister der Deutschen Eishockey Liga (DEL) steht ab sofort unter der Kontrolle des Schwesterteams Los Angeles Kings aus der nordamerikanischen Profiliga NHL.

Die Eishockey-Ikone und Kings-Geschäftsführer Luc Robitaille wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Eisbären. "Für uns ist wichtig, dass die Eisbären nun an die LA Kings berichten werden – im sportlichen und im geschäftlichen Bereich", sagte Robitaille bei seiner Vorstellung in Berlin. Beide Mannschaften gehören dem US-amerikanischen Unterhaltungskonzern Anschutz Entertainment Group (AEG).

Der 51 Jahre alte Kanadier, der fast 1600 Spiele in der besten Eishockey-Liga der Welt absolviert hatte, begründete die Umstrukturierung an der Spitze mit den zuletzt fehlenden Erfolgen der Berliner. "Es geht darum, Meisterschaften zu gewinnen. Die Eisbären haben über die Jahre viele Titel geholt, in den vergangenen Jahren waren die Ergebnisse aber nicht befriedigend", sagte er.

Künftig sollen die Berliner nun direkt auf die Ressourcen des NHL-Teams zugreifen können, etwa im Scouting, aber auch im medizinischen und geschäftlichen Bereich. "Wir wollen die Eisbären zur bestmöglichen Organisation in Europa machen", sagte Robitaille.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal