Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2018 Spielplan und Tabelle: Die Sieger und Verlierer

Alle Termine im Überblick  

Spielplan der Eishockey-WM 2018

21.05.2018, 08:51 Uhr | t-online.de

Eishockey-WM 2018 Spielplan und Tabelle: Die Sieger und Verlierer. Das DEB-Team schied bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2017 im Viertelfinale gegen Kanada aus.  (Quelle: Reuters/Wolfgang Rattay)

Das DEB-Team schied bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2017 im Viertelfinale gegen Kanada aus. (Quelle: Wolfgang Rattay/Reuters)

Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2018 fand vom 4. bis zum 20. Mai in Dänemark statt. Austragungsorte waren Kopenhagen und Herning. Der Spielplan und alle Ergebnisse im Überblick.

In Kopenhagen fanden die Spiele in der Royal Arena statt, 10.000 Zuschauer finden dort Platz. Die Jyske Bank Boxen in Herning bietet Raum für bis zu 15.000 Besucher. Schweden hat das diesjährige Turnier gewonnen – zum zweiten Mal in Folge.


Viertelfinale

Donnerstag, 17.05.2018 

Russland – Kanada 4:5 (n.V.)
USA – Tschechien 3:2
Finnland – Schweiz 2:3
Schweden – Lettland 3:2

Halbfinale

Samstag, 19.05.2018

Schweden – USA 6:0
Kanada – Schweiz 2:3

Spiel um Platz 3

Sonntag, 20.05.2018

USA – Kanada 4:1

Finale

Sonntag, 20.05.2018

Schweden – Schweiz 3:2 (n.P.)

Tabelle

In Gruppe A hat Schweden gewonnen. Das Land ist der diesjährige Sieger des Turniers. Russland folgt mit vier Punkten Abstand auf Platz zwei. Gruppe B hat Finnland für sich entscheiden können, dicht gefolgt von den USA. 

Gruppenphase: Gruppe A

Freitag, 04.05.2018 

Russland – Frankreich: 7:0
Schweden – Weißrussland: 5:0

Samstag, 05.05.2018

Schweiz – Österreich 3:2 (n.V.)
Frankreich – Weißrussland 6:2
Tschechien – Slowakei 3:2 (n.V.)

Sonntag, 06.05.2018

Österreich – Russland 0:7
Schweden – Tschechien 3:2
Slowakei – Schweiz 0:2

Montag, 07.05.2018

Weißrussland – Russland 0:6
Schweden – Frankreich 4:0

Dienstag, 08.05.2018

Österreich – Slowakei 2:4
Tschechien – Schweiz 5:4 (n.P.)

Mittwoch, 09.05.2018 

Schweiz – Weißrussland 5:2
Schweden – Österreich 7:0

Donnerstag, 10.05.2018

Slowakei – Frankreich 3:1
Tschechien – Russland 4:3 (n.V.)

Freitag, 11.05.2018

Frankreich – Österreich 5:2
Weißrussland – Tschechien 0:3

Samstag, 12.05.2018

Slowakei – Schweden 3:4 (n.V.)
Österreich – Weißrussland 4:0
Russland – Schweiz 4:3

Sonntag, 13.05.2018

Frankreich – Tschechien 0:6
Schweiz – Schweden 3:5

Montag, 14.05.2018

Russland – Slowakei 4:0
Tschechien – Österreich 4:3

Dienstag, 15.05.2018

Schweiz – Frankreich 5:1
Weißrussland – Slowakei 4:7
Russland – Schweden 1:3

Gruppenphase: Gruppe B

Freitag, 04.05.2018

USA – Kanada: 5:4 (n.P.)
Deutschland – Dänemark: 2:3 (n.P.)

Samstag, 05.05.2018

Norwegen – Lettland 2:3 (n.V.)
Finnland – Südkorea 8:1
Dänemark – USA 0:4

Sonntag, 06.05.2018

Südkorea – Kanada 0:10
Deutschland – Norwegen 4:5 (n.P)
Lettland – Finnland 1:8

Montag, 07.05.2018

USA – Deutschland 3:0
Kanada – Dänemark 7:1

Dienstag, 08.05.2018

Südkorea – Lettland 0:5
Finnland – Norwegen 7:0

Mittwoch, 09.05.2018

Deutschland – Südkorea 6:1
Finnland – Dänemark 2:3

Donnerstag, 10.05.2018

USA – Lettland 3:2 (n.V.)
Norwegen – Kanada 0:5

Freitag, 11.05.2018

Dänemark – Norwegen 3:0
USA – Südkorea 13:1

Samstag, 12.05.2018

Lettland – Deutschland 3:1
Dänemark – Südkorea 3:1
Kanada – Finnland 1:5

Sonntag, 13.05.2018

Norwegen – USA 3:9
Deutschland – Finnland 3:2 (n.V.)

Montag, 14.05.2018

Südkorea – Norwegen 0:3
Kanada – Lettland 2:1 (n.V.)

Dienstag, 15.05.2018

Finnland – USA 6:2
Kanada – Deutschland 3:0
Lettland – Dänemark 1:0

Modus der Eishockey-WM

Zwei Gruppen mit jeweils acht Mannschaften treten gegeneinander an. Pro Team gibt es sieben Vorrundenspiele, die vier besten Teams der Gruppen treffen im Viertelfinale aufeinander. Vom 4. bis zum 20. Mai finden 64 Spiele statt. 

Für einen Sieg in der regulären Spielzeit von 60 Minuten werden drei Punkte vergeben, für einen Sieg nach Penaltyschießen oder Verlängerung zwei Punkte. Kommt es zu einer Niederlage nach Verlängerung oder Penaltyschießen, wird ein Punkt vergeben. Bei Punktgleichheit entscheidet der direkte Vergleich.

Teilnehmer der Eishockey-WM

Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Kanada, Lettland, Norwegen, Österreich, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei Südkorea, Tschechien, USA, Weißrussland

Wo sind die Spiele im Fernsehen zu sehen?

Sport 1 überträgt mehr als die Hälfte der Spiele. Im Free-TV laufen 36 Spiele, sechs weitere werden auf Sport 1+ gezeigt. Die restlichen fünf gibt es im Livestream auf sport1.de.

Verwendete Quellen:
  • www.sport1.de

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit 1 GB Datenvolumen im besten D-Netz surfen
das Sony Xperia XA2 bestellen bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018