Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen TextBVB-Torh├╝ter findet neuen KlubSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r ein VideoGewaltiger Erdrutsch begr├Ąbt AutobahnSymbolbild f├╝r einen TextFerres-Tochter im Wow-Look in CannesSymbolbild f├╝r ein VideoPaar zeigt sich: Sie gewannen 200 Millionen im LottoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss z├Ąhlt Mick Schumacher an

WM-Kantersieg gegen S├╝dkorea: Deutschland hofft wieder

Von dpa
Aktualisiert am 09.05.2018Lesedauer: 3 Min.
Jubel beim DEB-Team: Leon Draisaitl (M.) brach gegen S├╝dkorea mit dem Treffer zum 1:0 den Bann. Am Ende machte Deutschland das halbe Dutzend voll.
Jubel beim DEB-Team: Leon Draisaitl (M.) brach gegen S├╝dkorea mit dem Treffer zum 1:0 den Bann. Am Ende machte Deutschland das halbe Dutzend voll. (Quelle: David W Cerny/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Olympia-Helden k├Ânnen es noch. Gegen S├╝dkorea feiert das deutsche Eishockey-Team ein Sch├╝tzenfest und darf damit wieder vom Viertelfinale bei der WM in D├Ąnemark tr├Ąumen.

Horror-Szenario abgewendet, Viertelfinal-Chance gewahrt: Deutschlands Eishockey-Nationalteam kann nach dem ersten Sieg im vierten WM-Spiel zun├Ąchst durchatmen. Dem neuformierten Olympia-Zweiten von Pyeongchang gelang mit dem 6:1 (1:0, 3:0, 2:1) am Mittwoch in Herning der Pflichtsieg gegen den unbequemen WM-Neuling S├╝dkorea.

Ehliz trifft doppelt

Zweimal Yasin Ehliz (21. Minute/49.), NHL-Top-Star Leon Draisaitl (11.), Patrick Hager (30.), Frederik Tiffels (35.) und Yannic Seidenberg (53.) sicherten den dringend ben├Âtigten Erfolg, um die Abstiegsgefahr zun├Ąchst zu bannen.

Der Treffer zum 2:0 f├╝r Deutschland: Yasin Ehliz (r.) l├Ąsst S├╝dkoreas Goalie Matt Dalton keine Chance. Auch das 5:0 ging auf das Konto des St├╝rmers der N├╝rnberg Ice Tigers.
Der Treffer zum 2:0 f├╝r Deutschland: Yasin Ehliz (r.) l├Ąsst S├╝dkoreas Goalie Matt Dalton keine Chance. Auch das 5:0 ging auf das Konto des St├╝rmers der N├╝rnberg Ice Tigers. (Quelle: David W Cerny/Reuters-bilder)

Nach dem schlechtesten WM-Auftakt seit f├╝nf Jahren mit drei Niederlagen aus drei Spielen schoss sich das Team von Bundestrainer Marco Sturm vor 7092 Zuschauern den Frust von der Seele. F├╝r die mit sechs eingeb├╝rgten Nordamerikanern verst├Ąrkte s├╝dkoreanische Auswahl traf nur Brock Radunske (58.) in ├ťberzahl.

  • Keine Sport-News mehr verpassen ÔÇô Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Die Asiaten bleiben damit punktlos und spielen 2019 wahrscheinlich wieder in der zweitklassigen B-Gruppe. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat dagegen mit nun f├╝nf Punkten aus vier Spielen weiterhin die theoretische Chance, zum dritten Mal am St├╝ck ein WM-Viertelfinale zu erreichen. Daf├╝r muss die deutsche Auswahl am Samstag gegen Lettland (12.15 Uhr im Liveticker bei t-online.de) nachlegen. Zudem m├╝sste wohl eine ├ťberraschung gegen die Top-Teams Kanada oder Finnland her.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Tankrabatt kommt: Weshalb Sie vorher tanken sollten
Schwerer Gang: Die Spritpreise erreichten zuletzt immer neue Rekordh├Âhen. Ein Rabatt soll die Kosten d├Ąmpfen.


Zwei Tage Pause f├╝r DEB-Team

Auf den zweifachen Stanley-Cup-Sieger Tom K├╝hnhackl muss das DEB-Team dabei aber verzichten. Der angeschlagene NHL-St├╝rmer wird nach dem Playoff-Aus mit Pittsburgh nicht mehr als vierter Profi aus der st├Ąrksten Liga nach D├Ąnemark kommen. Zum ersten Mal bei der Weltmeisterschaft hat die deutsche Mannschaft nun zwei freie Tage.

Nach drei ungl├╝cklichen Niederlagen in den ersten drei WM-Spielen war das stark verj├╝ngte Team des Olympia-Finalisten unter Druck geraten. Immerhin hatte es f├╝r die Pleiten nach Penaltyschie├čen gegen D├Ąnemark und Norwegen jeweils einen Punkt gegeben. W├Ąre auch das Duell mit dem Olympia-Gastgeber schief gegangen, h├Ątte aber sogar der erstmalige sportliche Abstieg seit 2009 gedroht. Damals war Deutschland unter Trainer Uwe Krupp nur wegen der Heim-WM 2010 erstklassig geblieben.

S├╝dkorea mit Mauertaktik

"Soweit denken wir nicht", hatte Sturm behauptet und vor dem Spiel gegen den Au├čenseiter bei "Sport1" gesagt: "Die Mannschaft ist bereit f├╝r einen tollen Tag, f├╝r einen tollen Sieg." Und der gelang tats├Ąchlich gegen die emsigen S├╝dkoreaner, die es mit einer extremen Defensivtaktik versuchten. In ├ťberzahl schlug das DEB-Team aber entscheidend zu und holte sich damit die Sicherheit f├╝r weitere Tore.

Patrick Hager (r.) im Duell mit S├╝dkoreas Goalie Matt Dalton: Deutschland setzte den Gegner von Beginn an unter Druck.
Patrick Hager (r.) im Duell mit S├╝dkoreas Goalie Matt Dalton: Deutschland setzte den Gegner von Beginn an unter Druck. (Quelle: David W Cerny/Reuters-bilder)

Top-Scorer Draisaitl schoss nach nur sieben Sekunden im ersten Powerplay die erste deutsche F├╝hrung ├╝berhaupt in diesem Turnier heraus. Im zweiten Drittel waren dann 41 Sekunden gespielt, als Ehliz erneut in ├ťberzahl die Nerven beruhigte. Zehn Minuten sp├Ąter nutzte M├╝nchens Meisterst├╝rmer Hager die Not des geb├╝rtigen kanadischen Keepers Matt Dalton aus, der seinen Stock verloren hatte.

Weitere Artikel

Eishockey-WM
Dritte Pleite: Deutschland verliert auch gegen US-Team
Niklas Treutle pariert einen Schuss der US-Stars: Der Goalie zeigte bei seinem WM-Deb├╝t eine ├╝berragende Leistung.

Penalty-K.o. gegen Norwegen
Zweite Pleite: Deutschland droht fr├╝hes WM-Aus
Sieg knapp verpasst: Mathias Trettenes ├╝berwindet DEB-Goalie Timo Pielmeire beim Penaltyschie├čen.

Die wichtigsten Fragen
Was Sie ├╝ber die Eishockey-WM wissen m├╝ssen
Nationalspieler Draisaitl (v. l.), D. Seidenberg und Y. Seidenberg bei der WM 2017: Das Viertelfinale ist erneut das gro├če Ziel.


Draisaitl-Kumpel Tiffels erarbeitete sich noch im Mittelabschnitt sein erstes Tor bei dieser WM, als er den Puck an Dalton vorbei stocherte. Im Schlussabschnitt traf Ehliz erneut nach einer sch├Ânen Kombination. Draisaitl steuerte dabei seine zweite Vorlage bei und sammelte damit ebenso wie Yannic Seidenberg, der noch einmal in ├ťberzahl das sechste Tor nachlegte, drei Scorerpunkte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandD├ĄnemarkFacebookMarco SturmS├╝dkorea

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website